Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

EDCTP stellt drei Krankheitsmanager ein

Die Partnerschaft für klinische Studien zwischen Europa und den Entwicklungsländern (EDCTP) stellt drei Krankheitsmanager für die Bereiche AIDS/HIV, Tuberkulose und Malaria ein. Bei der Initiative EDCTP handelt es sich um eine langfristige Partnerschaft zwischen Europa und de...

Die Partnerschaft für klinische Studien zwischen Europa und den Entwicklungsländern (EDCTP) stellt drei Krankheitsmanager für die Bereiche AIDS/HIV, Tuberkulose und Malaria ein. Bei der Initiative EDCTP handelt es sich um eine langfristige Partnerschaft zwischen Europa und den Entwicklungsländern, die darauf abzielt, Impfstoffe gegen HIV/AIDS, Malaria und Tuberkulose zu entwickeln, die an die Bedürfnisse und die örtlichen Bedingungen der Entwicklungsländer angepasst sind. Zur Unterstützung dieser Kooperationsinitiative wird die Hauptaufgabe der Manager darin bestehen, das Portfolio der Aktivitäten in ihren jeweiligen Krankheitsbereichen zu bestimmen und zu organisieren, Entscheidungen des Vorstands der Partnerschaft umzusetzen, Schulungs- und Forschungsmaßnahmen in Standorten, wo klinische Versuche durchgeführt werden, zu koordinieren und mit Partnereinrichtungen in Kontakt zu treten. Geeignete Kandidaten müssen gute Leistungen im wissenschaftlichen Bereich und Erfahrung im Programm- und Projektmanagement nachweisen können. Darüber hinaus müssen sie über Erfahrung in dem jeweiligen Krankheitsbereich verfügen und Fachkenntnisse in der Durchführung klinischer Versuche haben, einschließlich Kenntnisse der einschlägigen Verordnungen. Die Verträge werden zunächst auf ein Jahr befristet. Danach werden die Verträge leistungsabhängig auf vier Jahre ausgestellt.Weitere Informationen sind abrufbar: hier klicken