Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Programmierungsdienste für Emissionsszenarien - Ausschreibung

Die Gemeinsame Forschungsstelle (GFS) der Europäischen Kommission hat eine Ausschreibung für "Programmierungsdienste für die Erarbeitung eines Systems zur Umsetzung von Umweltemissionsszenarien für aktive Substanzen, die in Biozid-Produkten im EUSES-Programm verwendet werden",...

Die Gemeinsame Forschungsstelle (GFS) der Europäischen Kommission hat eine Ausschreibung für "Programmierungsdienste für die Erarbeitung eines Systems zur Umsetzung von Umweltemissionsszenarien für aktive Substanzen, die in Biozid-Produkten im EUSES-Programm verwendet werden", veröffentlicht. Die Kommission hat festgestellt, dass Bedarf an einer Aktualisierung und Ausweitung des Systems der Europäischen Union für die Bewertung von Stoffen (EUSES Version 2.03) besteht, und zwar gemäß den in der technischen Sitzung angenommenen Dokumenten zu Emissionsszenarien im Rahmen der Biozid-Richtlinie. Das Projektziel besteht darin, EUSES 2.03 um diese Szenarien zu erweitern und die notwendigen Schulungen für seinen Einsatz bereitzustellen.Weitere Informationen erteilt: Europäische Kommission Gemeinsame Forschungsstelle IHCP/MSU z. Hd. Frau Silvia Bottini Via E. Fermi 1 I-21027 Ispra Tel.: +39 03 32 78 58 19 E-Mail: silvia.bottini@cec.eu.int Der vollständige Wortlaut der Ausschreibung ist auf folgender Website abrufbar: http://ted.europa.eu/udl?REQUEST=Seek-Deliver&LANGUAGE=de&DOCID=097926-2006