Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Europäische Berufsbildungsstiftung schließt Staaten der ehemaligen Sowjetunion ein

Durch Ratsverordnung (EWG) Nr. 1360/90 wurde die Europäische Stiftung der Berufsbildung geschaffen mit dem Auftrag, zur Entwicklung von Berufsbildungssystemen für die Länder Mittel- und Osteuropas beizutragen (PHARE-Programm); diese Verordnung wurde durch Ratsverordnung (EG) N...

Durch Ratsverordnung (EWG) Nr. 1360/90 wurde die Europäische Stiftung der Berufsbildung geschaffen mit dem Auftrag, zur Entwicklung von Berufsbildungssystemen für die Länder Mittel- und Osteuropas beizutragen (PHARE-Programm); diese Verordnung wurde durch Ratsverordnung (EG) Nr. 2063/94 vom 18. Juli 1994 geändert und schließt nun die unabhängigen Staaten der ehemaligen Sowjetunion und die Mongolei ein (TACIS-Programm).

Länder

Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bulgarien, Belarus, Tschechien, Estland, Georgien, Ungarn, Kirgisistan, Kasachstan, Litauen, Lettland, Moldau, Polen, Rumänien, Russland, Slowenien, Tadschikistan, Turkmenistan, Ukraine, Usbekistan