Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Spezifisches Programm "kontrollierte Kernfusion"

Im Gegensatz zu anderen spezifischen FTE-Programmen der Europäischen Union, wird zum Programm "kontrollierte Kernfusion" keine Ausschreibung erfolgen. Ferner ist im Vorschlag für die betreffende Ratsentscheidung nicht vorgesehen, daß die Kommission ein Arbeitsprogramm aufstell...

Im Gegensatz zu anderen spezifischen FTE-Programmen der Europäischen Union, wird zum Programm "kontrollierte Kernfusion" keine Ausschreibung erfolgen. Ferner ist im Vorschlag für die betreffende Ratsentscheidung nicht vorgesehen, daß die Kommission ein Arbeitsprogramm aufstellt (ABl. Nr. C 113 vom 23.4.1994). Die Gründe dafür liegen in der langfristigen Zielsetzung der Gemeinschaftsaktion, die in einem einzigen Programm alle Arbeiten der Mitgliedstaaten (einschließlich Schweden und der Schweiz) im Bereich der kontrollierten Kernfusion mit magnetischem Einschluß zusammenfaßt. Selbstverständlich hat die Kommission die wissenschaftlich-technische Ziele des Programms für kontrollierte Kernfusion ausgearbeitet; dasselbe gilt für die Mittel und Wege für dessen Durchführung.

Verwandte Artikel

Politikgestaltung und Leitlinien

24 Juli 1996