Skip to main content

Article Category

Article available in the folowing languages:

Ein Schwader mit doppeltem Sternradrechen für hochwertiges Viehfutter

Im Rahmen des EU-finanzierten Projekts RA-RAKE hat der italienische Hersteller für landwirtschaftliche Ausrüstung Repossi Macchine Agricole einen innovativen, patentierten Schwader mit doppeltem Sternradrechen entwickelt, der Verschmutzungen durch Unrat begrenzt und gleichzeitig eine höhere Erntegeschwindigkeit ermöglicht – und das alles zu einem erschwinglichen Preis.

Lebensmittel und natürliche Ressourcen

Es heißt Nahrungskette, weil wie bei einer Kette jedes Glied mit dem nächsten verbunden ist. Nehmen wir Futter als Beispiel, oft nur als Heu und Gras bezeichnet, das man dem Vieh zu fressen gibt. Bei deren Ernte nimmt das rotierende Element, die Industrie nennt es Sternradrechen, Staub, Steine und andere Formen von Schmutz auf. Frisst eine Kuh diesen Unrat, hat dieser eine negative Auswirkung auf Qualität und Quantität bei der Rohmilcherzeugung. Es handelt sich hierbei um die Rohmilch für die Produktion von Trinkmilch, Käse, Joghurt und Eiskrem, die wir alle benötigen. Laut der Aussage des italienischen Herstellers für landwirtschaftliche Ausrüstung Repossi Macchine Agricole schafft bei diesem Problem ein besserer Rechen Abhilfe. Mit der Unterstützung durch EU-Finanzmittel entwickelte das Unternehmen den RA-RAKE, einen innovativen, patentierten Schwader mit doppeltem Sternradrechen, der nicht nur Verschmutzungen durch Unrat auf lediglich 0,6 % begrenzt, sondern auch höhere Erntegeschwindigkeiten bei verringertem Energieverbrauch ermöglicht. Und das alles zu einem erschwinglichen Preis. „Berücksichtigt man den Nettoanstieg bei der Milchproduktion und die Verringerung der Bewirtschaftungskosten, gewinnt ein durchschnittlicher Landwirt, der den RA-RAKE einsetzt, schätzungsweise 35 000 EUR jährlich“, erläutert Gabriele Repossi, Projektkoordinator bei RA-RAKE. „Diese Einsparungen werden in Form von höherer Qualität bei Milchprodukten, die zu niedrigeren Preisen zu erwerben sind, an den Verbraucher weitergegeben.“ Eine Lösung mit Doppelrad Im Allgemeinen bevorzugten Landwirte den Sternradrechen, weil er die schnellste und günstigste auf dem Markt erhältliche Option darstellte. Unglücklicherweise erfasst dieser auch eine bedeutende Menge an Steinen, Staub und Schmutz. Andere Optionen, wie Kamm- oder Sammelrechen, sind entweder zu langsam oder zu teuer. „Als ich mit einem Kunden über dieses Dilemma sprach, wurde mir gesagt, dass die ideale Maschine die Geschwindigkeit und Kosteneffizienz eines Sternradrechens und die Futterqualität eines Kammrechens vereinen müsste“, so Repossi. „Bei diesem Gespräch wurde sozusagen der Samen ausgesät, aus dem sich dann der RA-RAKE entwickelt hat.“ Zurück am Zeichenbrett erkannte Repossi schon bald, dass nach dem Hinzufügen eines zweiten Rades zum Rechen die Landwirte die Vorteile von Radrechen voll ausschöpfen könnten, ohne dabei das Futter zu verunreinigen. Der dabei entstandene Schwader mit doppeltem Sternradrechen, oder RA-RAKE, setzt zwei Räder mit unterschiedlichen Durchmessern ein. Das größere der beiden, das den Untergrund berührt, wird zur Führung des kleineren, vorderen Rades benutzt, das das Futter zusammenrechen kann, ohne dabei Steine oder Schmutz zu erfassen. Da die Maschine ohne komplexe, teure Mechanismen zum Bewegen des kleineren Rades auskommt, bleiben Einkaufspreis und Wartungskosten minimal. Ihre Schlichtheit trägt auch dazu bei, dass es möglich ist, den Rechen mit hohen Geschwindigkeiten zu betreiben. „Beim Einsatz von RA-RAKE werden im Vergleich zu anderen Rechen Verunreinigungen um 66 % reduziert“, fügt Repossi hinzu. „Dank seiner hohen Arbeitsgeschwindigkeit – bis zu 20 Kilometer pro Stunde auf dem Feld – erzielen Landwirte auch wichtige Einsparungen in Form von Arbeitsstunden.“ Beschleunigung bei der Entwicklung Während ein Modell bereits auf dem Markt verfügbar ist, arbeiten Repossi und sein Team zurzeit an einer verbesserten Version, die den Anforderungen der Benutzer noch besser gerecht wird. „Wir verdanken dem Projekt eine Verkürzung der Zeit, die wir bis zum Markteintritt benötigten, im Wesentlichen verkürzte sich der Entwicklungsprozess um die Hälfte“, sagt Repossi.

Schlüsselbegriffe

RA-RAKE, Repossi Macchine Agricole, Futter, Rechen, Milchproduktion, landwirtschaftliche Ausrüstung, Schwader mit doppeltem Sternradrechen

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich