Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Studien über Alternativen zu Labortieren in der biomedizinischen Forschung

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Studien über Alternativen zum Einsatz von Labortieren in der biomedizinischen Forschung; Vergabestelle: Europäische Kommission, Gemeinsame Forschungsstelle. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der E...

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Studien über Alternativen zum Einsatz von Labortieren in der biomedizinischen Forschung; Vergabestelle: Europäische Kommission, Gemeinsame Forschungsstelle. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen: Studien zu folgenden Themen: - Alternative Methoden, um die Verwendung von Labortieren in der Impfstoffherstellung zu vermeiden, zu reduzieren und/oder die Indikation enger zu fassen, sowie alternative Methoden für die Qualitätskontrolle und die Erstellung von Sicherheitskriterien. - Definition und Bewertung der Prävalidierungsprozesse im Rahmen der Validierung alternativer Methoden, insbesondere die Erstellung von Verfahren zur Übertragbarkeit und Bewertung der Effizienz der Testprotokolle, die der offiziellen Validierung der geeigneten Testmethoden vorangehen. Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Laboratorien, die Erfahrung mit der Entwicklung und Bewertung standardisierter Verfahren haben, ist zu gewährleisten. - Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur Vorhersage der systemischen Toxizität unter Benutzung von computergestützten biokynetischen Modellen und biologischen in vitro-Testmethoden für die "verschiedenen End Points" als alternative Methoden zur Verwendung von Labortieren in der biomedizinischen Forschung.