Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Studie über die Entwicklung des Alpenverkehrs

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Vorschaustudie über den Alpengüter- und Alpen-Personenverkehr; Vergabestelle: Europäische Kommission, Generaldirektion für Verkehr. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tender...

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Vorschaustudie über den Alpengüter- und Alpen-Personenverkehr; Vergabestelle: Europäische Kommission, Generaldirektion für Verkehr. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen: De Kommission beabsichtigt, eine Vorschaustudie über den Alpengüter- und Alpen-Personenverkehr für das Jahr 2020 in Auftrag zu geben. Ziel sind die Erstellung einer Datenbank sowie Vorhersagen betreffend den Transalpinverkehr für die verschiedenen Alpenpäße auf der Grundlage makroökonomischer Voraussetzungen. Neben der Referenzplanung sollen verschiedene Voraussetzungen und Politiken in alternativen Szenarien geprüft werden. Es ist eine integrierte Verkehrsdatenbank, untergliedert nach der Art des Transportmittels, nach Güterkategorie und Reisezweck zu erstellen.Anschrift für die Einreichung der Anträge: European Commission; Directorate-General for Transport; Unit VII/A-2; Ms. D. Morrissey; 200 rue de la Loi (BU33 4/87); B-1049 Brussels; Tel. +32-2-2968407/2968330; Fax +32-2-2968352