Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Französisch-italienischer Plan zur Unterstützung eines EUREKA-Vorhabens

Die Kommission hat einen französisch-italienischen Plan gebilligt, demzufolge die beiden Länder das Vorhaben PLANET (Fertigungslinie für neue elektronische Technologien im Fahrzeugbau) mit bis zu 47 Mio. ECU unterstützen wollen. Das Projekt gilt der Errichtung eines vollautoma...

Die Kommission hat einen französisch-italienischen Plan gebilligt, demzufolge die beiden Länder das Vorhaben PLANET (Fertigungslinie für neue elektronische Technologien im Fahrzeugbau) mit bis zu 47 Mio. ECU unterstützen wollen. Das Projekt gilt der Errichtung eines vollautomatischen Montagebandes für die Fertigung von elektronisch gesteuerten Kraftstoff-Managementsystemen. Das Vorhaben PLANET ist Bestandteil des EUREKA-Forschungsprogramms. Verantwortlich für die Durchführung ist die Firma Marelli Autronica (mit Sitz sowohl in Italien als auch Frankreich), die dabei mit Unternehmen in Spanien und Frankreich sowie Universitätsabteilungen im Vereinigten Königreich, Irland, Spanien und Portugal zusammenarbeitet. Der Höchstbetrag, den Marelli Autronica SpA (Italien) aus der öffentlichen Hand erhält, beläuft sich auf 14.3 Mio. ECU. Frankreich wird Marelli Autronica SA (Frankreich) maximal 5 Mio. ECU zur Verfügung stellen.

Länder

Frankreich, Italien