Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Fernerkundungsverfahren und ihre Anwendung auf spezielle Fachgebiete

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Erbringung von Leistungen bezüglich der Anwendung von Fernerkundungsverfahren; Vergabestelle: Europäische Kommission,Gemeinsame Forschungsstelle. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenba...

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Erbringung von Leistungen bezüglich der Anwendung von Fernerkundungsverfahren; Vergabestelle: Europäische Kommission,Gemeinsame Forschungsstelle. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen: Die Gemeinsame Forschungsstelle umfaßt sechs selbständige Gruppen, die sich mit verschiedenen Forschungsbereichen in der Fernerkundung befassen: - Informationsyssteme für die Landwirtschaft (AIS), - fortgeschrittene Techniken (AT), - Umweltkartierung und -modellierung (EMAP), - Meeresumwelt (ME), - Überwachung der tropischen Vegetationsbestände (MTV), - Zentrum für Erdbeobachtung (CEO). Das Institut benötigt Anbieter, die die folgenden Leistungen regelmäßig erbringen können: - Forschungsarbeiten (einschließlich Beratungsleistungen) zur Anwendung von Fernerkundungstechniken in folgenden Bereichen: . Landwirtschaft, . Meereskunde, . tropische Forstwirtschaft, . Erdbeobachtung im allgemeinen, . geographische Informationssysteme, . Bodennutzung, . Vegetation; - Fachliche Unterstützung sowie Beratung in folgenden Bereichen, angewandt auf Tätigkeiten in der Fernerkundung: . Informatik, . Verwaltung von Datenbanken, . Programmierung, . Bildverarbeitung, . Datenarchivierung und -wiedergewinnung, . Managementinformationsdienste, . Computervernetzung.Anforderung der Ausschreibungsunterlagen unter folgender Anschrift: European Commission; Mr J. Stakenborg; Gemeinsame Forschungsstelle; ISPRA (TP 441); I-21020; Tel. +39-332-785644; Fax +39-332-789936