Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Ergänzende Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen

Zielgruppe der Ausschreibung: Rundfunkveranstalter; Gegenstand: Breitbildfernsehdienste; Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XIII (Telekommunikation, Informationsmarkt und Nutzung der Forschungsergebnisse). Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus dem Am...

Zielgruppe der Ausschreibung: Rundfunkveranstalter; Gegenstand: Breitbildfernsehdienste; Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XIII (Telekommunikation, Informationsmarkt und Nutzung der Forschungsergebnisse). Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus dem Amtsblatt C 212 vom 17. August 1995 (S. 28) übernommen. Einzelheiten sind dem Amtsblatt oder den anzufordernden Unterlagen zu entnehmen: Die Bekanntmachung richtet sich an Rundfunkveranstalter und erklärt, wie die Unterlagen zu erhalten sind, um einen Vorschlag bezüglich einer Gemeinschaftsunterstützung für einen oder mehrere Breitbildfernsehdienste einzureichen. Die für die ergänzende Aufforderung für Fernsehdienste zur Verfügung stehenden Gemeinschaftsmittel werden die Unterstützung von rund 2000 Sendestunden ermöglichen, die während der restlichen Laufzeit des Plans bis zum 30. Juni 1997 auszustrahlen sind. Rundfunkveranstalter, die sich an dieser Aufforderung beteiligen möchten, werden aufgefordert, nähere Informationen einzuholen. Die Kommission verpflichtet sich, auf jede Anfrage auf Zusendung des Dokuments "Verfahren zur Einreichung von Vorschlägen für die Unterstützung von Fernsehdiensten" innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt der Anfrage zu reagieren.

Verwandte Artikel