Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Energieinvestitionskampagne in der Mittelmeerregion

Am 2. und 3. Oktober 1995 fand in Kairo, Ägypten, die Konferenz zum Thema "Wie finanziere ich Energieprojekte in der Mittelmeerregion?" statt. Dieses bedeutsame Ereignis stand unter der Schirmherrschaft von Energiekommissar Christos PAPOUTSIS und der ägyptischen Regierung. ...

Am 2. und 3. Oktober 1995 fand in Kairo, Ägypten, die Konferenz zum Thema "Wie finanziere ich Energieprojekte in der Mittelmeerregion?" statt. Dieses bedeutsame Ereignis stand unter der Schirmherrschaft von Energiekommissar Christos PAPOUTSIS und der ägyptischen Regierung. Die Konferenz, die im Rahmen des EU-Programms zur internationalen Energiekooperation "SYNERGY" veranstaltet wurde, ist ein Gipfeltreffen der wichtigsten Entscheidungsträger in den Bereichen Energiewirtschaft und Vorhabensfinanzierung. Bei der Konferenz ging es darum, wie die Finanzierungsquellen aufgetan und wie die geeigneten rechtlichen und geschäftlichen Voraussetzungen für größere Investitionen in Energieprojekte geschaffen werden können, wie sie in den Drittländern des Mittelmeerraums benötigt werden. Der zweitägigen Konferenz war am 27./28. März 1995 die Konferenz von Tunis über EU-Mittelmeer-Energiekooperation und am 6./7. Juli 1995 der ebenfalls von der Kommission veranstaltete Athener Workshop über europäisch-mittelmeerische Partnerschaft vorausgegangen. Sie ordnet sich zeitlich ein zwischen dem Europäischen Rat von Cannes, auf dem die strategisch bedeutungsvolle neue Dimension der Beziehungen der EU zu ihren mittelmeerischen Partnerländern unterstrichen worden war, und der für November auf Ministerebene anberaumten Konferenz von Barcelona. Am Ende der Kairoer Konferenz stand die klare Botschaft der Industrie und der Banken an die Konferenz von Barcelona, daß die Energie in den nächsten Jahren zu einem Prioritätsthema der EU-Mittelmeerpartnerschaft gemacht wird.

Länder

Zypern, Algerien, Ägypten, Israel, Jordanien, Libanon, Marokko, Malta, Syrien, Tunesien, Türkei

Verwandte Artikel

Politikgestaltung und Leitlinien

24 Juli 1996