Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Südafrikanischer Minister stellt Konferenz über Informationsgesellschaft und Entwicklung vor

Auf der Presseeinführung der Konferenz über Informationsgesellschaft und Entwicklung (ISAD) am 2. Mai 1996 in Pretoria brachte der südafrikanische Minister für Post, Telekommunikation und Rundfunk, Herr J. Naidoo, die Notwendigkeit der Einführung eines globalen Dialogs zwische...

Auf der Presseeinführung der Konferenz über Informationsgesellschaft und Entwicklung (ISAD) am 2. Mai 1996 in Pretoria brachte der südafrikanische Minister für Post, Telekommunikation und Rundfunk, Herr J. Naidoo, die Notwendigkeit der Einführung eines globalen Dialogs zwischen Entwicklungsländern und industrialisierten Ländern über die Informationsgesellschaft zum Ausdruck. Herr Naidoo, dessen Land vom 13. - 15. Mai 1996 die ISAD-Konferenz austragen wird, betonte die Notwendigkeit des Dialogs zwischen einem Querschnitt von Ländern mit unterschiedlicher sozialer, wirtschaftlicher und kultureller Prägung, damit Politiken verfolgt werden, welche die Integration von Entwicklungsländern als Partnern in die Informationsgesellschaft ermöglichen. Der Minister betonte weiter, daß die Möglichkeit bestehe, Entwicklungsländer durch das Medium der Informationsgesellschaft mit industrialisierten Ländern auf die gleiche Stufe kommen zu lassen. Entwicklungsländern fehle es besonders an Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen, und die Konferenz würde diesen Ländern helfen, Zugang zu Investitionskapital zum Ausbau von Netzwerken für ihre Bevölkerung zu erhalten. Es lägen weitverbreitete Beweise für einen großen Bedarf an Informations- und Kommunikationstechnologien in Entwicklungsländern vor, und Kunden wären gewillt, höhere Durchschnittsgebühren pro Leitung zu bezahlen als in Industrieländern. Herr Naidoo war der Meinung, daß die globale Informationsgesellschaft Entwicklungsländern die Gelegenheit gebe, Stufen in ihrer Entwicklung sprunghaft zu bewältigen - dies jedoch nur, wenn sie neben den Industrieländern als gleichwertige Partner stehen könnten, besonders bei der Festlegung der Vorschriften für die Informationsgesellschaft.

Länder

Südafrika

Verwandte Artikel