Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

SOCRATES - Fragen gemeinsamen Interesses bezüglich Bildungspolitik

Die Europäische Kommission, GD XXII, hat einen Aufruf zur Unterbreitung von Vorschlägen in Zusammenhang mit der Durchführung von Kapitel III, Maßnahme 3, Punkt 1 (Fragen gemeinsamen Interesses bezüglich Bildungspolitik) des SOCRATES-Aktionsprogramms der Gemeinschaft veröffentl...

Die Europäische Kommission, GD XXII, hat einen Aufruf zur Unterbreitung von Vorschlägen in Zusammenhang mit der Durchführung von Kapitel III, Maßnahme 3, Punkt 1 (Fragen gemeinsamen Interesses bezüglich Bildungspolitik) des SOCRATES-Aktionsprogramms der Gemeinschaft veröffentlicht. Diese Tätigkeit gehört zum Kontext einer Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung und Erleichterung des Austausches von Informationen und Erfahrungen zwischen den am SOCRATES-Programm beteiligten Ländern im Bereich der Bildung. Im Rahmen dieses Aufrufs beabsichtigt die Kommission, folgende Bereiche finanziell zu unterstützen: - Die Entwicklung von Untersuchungen und Analysen der Themen von gemeinsamem Interesse; - Betriebliche Tätigkeiten wie der Austausch von Fachkräften, Studienbesuche, Symposien und Seminare über diese Themen. Die drei Hauptthemen für 1997 sind: - Die Rolle der Bildung in bezug auf junge Schulabgänger, die Bildungssysteme unzulänglich vorbereitet verlassen; - Die Qualität der Schulbildung; - Lebenslange Bildung (neues Thema). Ein Informationsdossier, das den "Leitfaden für Antragsteller" des SOCRATES-Programms, das von den Bewerbern zu verwendende Antragsformular, Zusammenfassungen der in Verbindung mit früheren Aufrufen finanzierten Projekte und den vollständigen Text dieses Aufrufs enthält, ist auf Anfrage bei der Europäischen Kommission erhältlich.