Skip to main content

MULTImodal and multiSENSory interfaces for intEraction with muscolo-skeletal Models

Article Category

Article available in the folowing languages:

Innovative Software für die Modellierung von Hüftersatz

Es wurde ein Softwaresystem für die präoperative Planung von Hüftersatz entwickelt.

Digitale Wirtschaft

Präzise Informationen über die Funktionsweise der menschlichen Anatomie sowohl aus physiologischer als auch aus pathologischer Sicht sind in vielen Bereichen der Medizin sowie in technischen Fachbereichen wie dem biomedizinischen Engineering erforderlich. Obwohl die dreidimensionalen Aspekte der operativen Anatomie äußerst wichtig sind, ist deren umfangreiche Darstellung schwer zu verwirklichen. Das bedeutet, dass die Visualisierung und virtuelle Manipulation anatomischer Objekte eine Herausforderung für die Erprobung innovativer Techniken darstellt. Vor diesem Hintergrund hat das MULTISENSE-Projekt die Visualisierung und Interaktion von Daten muskuloskeletaler Strukturen mithilfe multimodaler und multisensorischer Schnittstellen untersucht. Ziel war die Entwicklung einer benutzerfreundlichen Umgebung für die Anzeige aller Informationen in Darstellungs-Interaktions-Paaren, mit deren Hilfe biomedizinische Fachleute einen verbesserten Einblick erhalten. HipOpMS ist eine solche Umgebung. Es ist ein flexibles Softwaresystem, das stereoskopische Visualisierung, nicht-stereoskopische Visualisierung, Spracherkennung, Tracking-Funktionen, haptische Funktionen und innovative Interaktionsmuster integriert. Weiterhin unterstützt es muskuloskeletale Modellierung wie beispielsweise Hauteinschnitte oder Muskelabnahme sowie Positionierung prothetischer Teile.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich