Skip to main content

Direct Methanol Fuel Cell System for Car Applications( Dreamcar)

Article Category

Article available in the folowing languages:

Brennstoffzellen: ein Traum wird wahr

Die Fortschritte in der Brennstoffzelltechnologie könnten schon bald dem Traumauto zum Durchbruch verhelfen.

Energie

So könnten fossile Kraftstoffe durch Brennstoffzellen für umweltfreundlichere Fahrzeuge ersetzt werden, die die Umwelt weniger belasten. Bevor dies jedoch Realität wird, muss die Brennstoffzelltechnologie noch ein gutes Stück weiterentwickelt werden. Das Projekt Dreamcar zielte darauf ab, Komponenten für die Montage kompletter Brennstoffzellendemonstratoren zu entwickeln. Es sollte ein kompletter 5kW-Direkt-Methanol-Brennstoffzellen-Stack entwickelt werden, der bei über 140\;°C betrieben wird. Methanol-Brennstoffzellen haben den Vorteil einer relativ hohen Leistungsdichte. Ziel des Projekts war es, Zellkomponenten, Hybridmembranen und Katalysatoren mit einer Leistungsdichte von 300\;mW/cm2 zu entwickeln. Dies umfasste Entwicklung, Bau und Erprobung eines 1,25\;kW-Moduls sowie die Optimierung von Zellkomponenten. Anschließend wurden die Komponenten ausgewählt und das Moduldesign an einen 5kW-Stack angepasst. Das neue Modul liefert neue Einblicke in das System im Zusammenhang mit Betriebsbedingungen wie Druck, Fluss und Temperatur, um so die Umsetzung von Brennstoffzellen in Fahrzeugen zu beschleunigen.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich