Skip to main content

Development of a robotic system for the inspection of aircraft wings and fuselage

Article Category

Article available in the folowing languages:

Roboter führen Wartung von Flugzeugen durch

Europäische Ingenieure und Wissenschaftler haben einen Roboter entwickelt, mit dem die Wartung von Flugzeugen schneller, kostengünstiger und genauer durchgeführt werden kann.

Industrielle Technologien

Die manuelle Wartung von Flugzeugen ist zeitraubend, kostenintensiv und zudem anfällig für menschliches Versagen. Der Wartungsprozess ist insbesondere dann kostspielig, wenn eine Untersuchung von Komponenten mithilfe von Röntgenstrahlung stattfindet, da die Bauteile dann zuerst aus dem Flugzeug ausgebaut werden müssen. Das ROBAIR-Projekt konnte durch die Entwicklung eines Wartungsroboters, der die erforderlichen zerstörungsfreien Prüfungen (ZfP) der Zivilflugzeuge durchführt, eine Lösung hierfür finden. Die Forscher entwickelten einen Roboter, der über den Flugzeugrumpf und die Flügel klettern kann und dabei nach losen Nieten und nach Rissen sucht. Der Roboter ermöglicht die automatische Sammlung und Überprüfung von Daten sowie die Erkennung von Fehlern in der Struktur, ohne dass Komponenten ausgebaut werden müssen. Im Roboter kommen konventionelle Sensoren sowie moderne Technologien zum Einsatz, die während des Projekts entwickelt wurden. Flexible Füße haften an den geschwungenen Oberflächen des Flugzeugs und die Sensoren überprüfen, dass ein ausreichend hohes Vakuum herrscht, um den Roboter am Platz zu halten, bevor er den nächsten Schritt macht. Eine Reihe von universellen Gelenken in jedem Fuß und dem Rest des Roboters bieten eine ausreichend hohe Flexibilität, um es dem Gerät zu ermöglichen, über das Flugzeug zu klettern. Der Prototyp und die Technologien, die während des ROBAIR-Projekts entwickelt wurden, werden nach Beendigung des Projekts kommerzialisiert. Die von der Forschungsgemeinschaft durchgeführten Arbeiten verleihen der europäischen Luftfahrtindustrie Auftrieb auf dem globalen Markt.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich