Skip to main content

Development of an Innovative Industrial Bioreacting and Fermentation Process producing an Organic Insect Repellent-Fertilizer for Ecological farming

Article Category

Article available in the folowing languages:

Eine organische Antwort auf die Kohlfliege

Kohl, Blumenkohl und andere Kohlgemüse aus biologischem Anbau werden von der Kohlfliege bedroht, deren Larven die Wurzeln der Pflanzen fressen. Bisher konnte man nur mit Netzen dagegen vorgehen, wenn man bei einer ökologischen Erzeugung auf den Einsatz von synthetischen Insektiziden verzichten wollte. Ein neues organisches Produkt aus der Hand von EU-finanzierten Forschern fungiert jedoch als Insektenschutzmittel und auch als Dünger.

Klimawandel und Umwelt

Das Projekt ECOBUG hat einen innovativen Bioreaktor- und Fermentationsprozess entwickelt, mit dem eine kostengünstige und geruchsfreie Kombination aus Insektenschutzmittel und Dünger produziert werden kann; dieses erfüllt die strengen Kriterien der biologischen Landwirtschaft. Darüber hinaus könnte der Produktionsprozess wirtschaftliche Vorteile für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bringen. Die Düngemittelproduktion baute auf der anaeroben Vergärung von Mist in einem Bioreaktor auf mit anschließender Trocknung. Das Insektenschutzmittel basierte auf Stämmen von Cyanobakterien, gemeinhin bekannt als Blaualgen. Die Cyanobakterien wiesen Eigenschaften zur Abwehr der Kohlfliege auf und wurden in einem Photobioreaktor in Masse hergestellt und dann zu Flocken getrocknet. Das Endprodukt wurde in einer kleinen Menge von Cyanobakterien-Flocken dem festen Düngemittel beigemischt, zu Pellets gepresst, getrocknet und beschichtet. Tests ergaben, dass das ECOBUG-Produkt mehr als ein Jahr lang ohne irgendeine Verschlechterung seiner Wirkung gelagert werden konnte. In Feldversuchen wurden die Wirkungen bei Schädlingsabwehr und als Dünger getestet, wobei die Ergebnisse zeigten, dass kein Schaden durch die Kohlfliege entstand und auch keine Eier in der Nähe gefunden wurden. Auch die Ernteerträge konnten um 28% für Weißkohl und um 50% für Kohlrabi erhöht werden. Darüber hinaus wurde mit Inkubations- und Gewächshaustests geprüft was passiert, wenn den Pellets zusätzliche Nährstoffe und verschiedene Schädlingsabwehrmittel zugefügt wurden. Im Rahmen von ECOBUG wurde ein geruchsfreier fester Dünger mit Insektenschutz entwickelt, der sich für die biologische Produktion von Kohl und anderen Mitgliedern der Kohlfamilie eignet. Durch die Kombination verschiedener Zutaten können die Pellets auch für den Anbau anderer Pflanzen verwendet und nach deren Bedürfnissen angepasst werden. Der Produktionsprozess kann auf Viehhöfen betrieben und mit einer aeroben Fermentierungs-Biogasanlage kombiniert werden, während die Cyanobakterien-Flocken von Algenbauern in Masse produziert und verkauft werden können. Die ECOBUG-Pellets bieten eine biologische Schädlingsbekämpfung, einen umweltfreundlichen organischen Dünger sowie die Möglichkeit für Landwirte, ihre eigene kommerzielle Produktion zu betreiben.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich