Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Vierte baltische Konferenz zu Hochleistungsrechnen und Cloud Computing

Das EU-finanzierte Projekt HPC-EUROPA3 veranstaltet vom 23. bis 24. April 2021 in Riga, Lettland, eine Konferenz.

23 April 2021 - 24 April 2021
Riga, Lettland

In diesem Jahr deckt die von der Technischen Universität Riga, der Universität Tartu und der Königlichen Technischen Hochschule Stockholm gemeinsam organisierte Konferenz viele neue Themenbereiche ab. Es werden Vorträge zur innovativen Nutzung des Hochleistungsrechnens und Cloud Computings sowie Präsentationen zu Hochleistungsrechendiensten und Cloud-Computing-Diensten angeboten. Die thematische Spannbreite reicht von Supercomputern der Gemeinsamen Unternehmen für europäisches Hochleistungsrechnen bis hin zum maschinellen Lernen.

Die Konferenz bietet Möglichkeiten zur Vernetzung und Zusammenkunft mit Fachleuten im Bereich des Hochleistungsrechnens aus baltischen und nordischen Ländern sowie führenden Fachpersonen, um Probleme des Hochleistungsrechnens und Cloud Computings zu besprechen. Diese Veranstaltung ist vor allem für die vielfältigen Forschungsgemeinschaften relevant, die Hochleistungsrechnen einsetzen, einschließlich Studierende, Fachleute im Bereich Hochleistungsrechnen und Unternehmen.

Weitere Informationen:
Veranstaltungsseite