Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Konferenz über Altersveränderungen des Auges, Bonn, Deutschland

Das EU-finanzierte Projekt EuroVisionNet (Visual impairment and degeneration: A road-map for vision research within Europe) organisiert vom 20. bis 21. März 2009 in Bonn, Deutschland, eine Konferenz zu altersbedingten Augenerkrankungen.

Altersbedingte Makuladegeneration (AMD...

20 März 2009 - 20 März 2009
Deutschland

Das EU-finanzierte Projekt EuroVisionNet (Visual impairment and degeneration: A road-map for vision research within Europe) organisiert vom 20. bis 21. März 2009 in Bonn, Deutschland, eine Konferenz zu altersbedingten Augenerkrankungen.

Altersbedingte Makuladegeneration (AMD) und Glaukom sind als die beiden typischsten Augenerkrankungen für zwei Drittel aller Fälle von Erblindung in Europa verantwortlich. Mit der zunehmenden Alterung der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen und den momentan noch begrenzten Therapiemöglichkeiten könnte die altersbedingte Erblindung demnächst dramatisch zunehmen. Die Auswirkungen auf den Einzelnen, die Gesellschaft und Nationalökonomien werden eine große Herausforderung darstellen.

Die Konferenz zu altersbedingten Augenerkrankungen beschäftigt sich mit diesen Themen und wird dazu Fachexperten aus den Bereichen Epidemiologie, Gesundheitsökonomie, AMD- und Glaukomforschung, Mechanismen des Alterns und Stammzellforschung zusammenbringen.

Die Konferenz wird europäische und globale Perspektiven zu den Hauptursachen der Erblindung aufzeigen sowie neueste Forschungsergebnisse zur Pathogenese der wichtigsten altersbedingten Augenerkrankungen zusammen mit deren sozioökonomischen Auswirkungen vorstellen. Außerdem werden aktuelle und zukünftige Therapie- und Rehabilitationsmöglichkeiten erörtert.Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.eurovisionnet.eu/news/news-ageing-eye-meeting.html