Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Praktisches Biotechnologie-Seminar der EU für Fachleute

Vom 15. - 29. April 1996 findet in Bristol, Großbritannien, ein praktisches Biotechnologie-Seminar der EU fürFachleute mit dem Titel "Molekularwerkzeuge für die Biodiversität" statt. Das Seminar wird von Wissenschaftlern des Biotechnologie-Projekts über molekulargenetische Erf...

15 April 1996 - 15 April 1996
null

Vom 15. - 29. April 1996 findet in Bristol, Großbritannien, ein praktisches Biotechnologie-Seminar der EU fürFachleute mit dem Titel "Molekularwerkzeuge für die Biodiversität" statt. Das Seminar wird von Wissenschaftlern des Biotechnologie-Projekts über molekulargenetische Erfassungswerkzeuge mit Unterstützung des FTE-Programms der EU für Biotechnologie unter dem Dritten Rahmenprogramm für Forschung und technologische Entwicklung veranstaltet. Auch Wissenschaftler von Perkin Elmer und Keygene werden teilnehmen.

Das 14tägige Seminar besteht aus einem 3-Tage-Grundkurs, einem Tag zur freien Verfügung und einem 10tägigen praktischen Kurs für Fachleute. Der Grundkurs besteht aus Vorlesungen und Vorführungen zu den Theorien, die der Erforschung der Biodiversität mittels Molekulartechniken zugrunde liegen. Der Kurs für Fachleute wird als praktisches Seminar mit Übungen gestaltet, ergänzt durch Diskussionsblöcke und Seminare. Folgende Methodologien sollen u. a. behandelt werden:

- experimentelle Gestaltung;
- Entnahme, Konservierung und Bearbeitung von Proben;
- RAPDs;
- AFLPs;
- Mikrosatelliten;
- PCR-RFLPs;
- PCR-Folgen;
- Einsatz konservierter Primer-Moleküle;
-Datenanalyse.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

IACR (Integrated Approach to Crop Research)
Mr. Keith Edwards
Long Ashton Research Station
Department of Agricultural Sciences
University of Bristol
Long Ashton
Bristol BS18 91F
Großbritannien
Tel. +44-1275-549412; Fax +44-1275-394281
E-mail: keith.edwards@bbsrc.ac.uk