Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Verhinderung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten

Die Europäische Kommission, Generaldirektion V, organisiert anläßlich des auslaufenden Gründungsvertrags für die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) für den 5. bis 8. Juli 1999 eine Konferenz in Luxemburg. Auf der Veranstaltung werden die Ergebnisse der EGKS-Fo...

5 Juli 1999 - 5 Juli 1999
Luxemburg

Die Europäische Kommission, Generaldirektion V, organisiert anläßlich des auslaufenden Gründungsvertrags für die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) für den 5. bis 8. Juli 1999 eine Konferenz in Luxemburg. Auf der Veranstaltung werden die Ergebnisse der EGKS-Forschungsprogramme der letzten fünf Jahre präsentiert. Erörtert werden solche Themen wie Ergonomie, Industriemedizin, Verschmutzung in der Stahlindustrie und Gesundheit und Sicherheit beim Kohleabbau.

Unternehmen und Forschungszentren, die sich am EGKS-Forschungsprogramm beteiligt haben, erhalten die Gelegenheit, ihre Ergebnisse, Anlagen, Systeme, Software und Meßinstrumente auf der Konferenz zu präsentieren.

Weitere Informationen erteilt:

Europäische Kommission, Generaldirektion V
"Santé, Sécurité et Hygiène du Travail"
IBS & PARTNERS SA
24, rue Beaumont
L-1219 Luxembourg
Tel. +352-225829-1; Fax +352-225828
E-mail: ibspartners@compuserve.com