Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

IMPULSE hebt Bedeutung des kombinierten Frachtverkehrs hervor

Um die Bedeutung des Frachtverkehrs mit mehreren Verkehrsmitteln hervorzuheben, findet vom 16. bis 17. Juni 1999 in Brüssel die Abschlußkonferenz zum IMPULSE-Projekt (kompatible modulare Pilotanlagen, die dem logistischen System in Europa zugrundeliegen) der Europäischen Kommi...

16 Juni 1999 - 16 Juni 1999
Belgien

Um die Bedeutung des Frachtverkehrs mit mehreren Verkehrsmitteln hervorzuheben, findet vom 16. bis 17. Juni 1999 in Brüssel die Abschlußkonferenz zum IMPULSE-Projekt (kompatible modulare Pilotanlagen, die dem logistischen System in Europa zugrundeliegen) der Europäischen Kommission statt. Diese Veranstaltung wird durch die GD VII der Europäischen Kommission unterstützt.
Gemäß den Organisatoren, ERRI (European Rail Research Institute), hat der Frachtverkehr mit mehreren Verkehrsmitteln die Erwartungen hinsichtlich des Volumenwachstums und der Netzabdeckung in den letzten Jahren nicht ganz erfüllt. Aus diesem Grund zielt das IMPULSE-Projekt darauf ab, die technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Förderung des kombinierten Transports zu untersuchen, zu entwickeln und zu prüfen sowie deren Auswirkungen aufzuzeigen.
Das Seminar wird deutlich machen, wie eine schnellere Bearbeitung und automatisierte Abläufe eine Erhöhung der Dienstleistungen auf mittleren Strecken bewirken kann.Weitere Auskünfte erteilt:
Europäische Kommission
GD VII - Verkehr
Herr Patrick Mercier-Handisyde
200 rue de la Loi
B-1049 Brüssel
oder
European Rail Research Institute (ERRI)
Herr Laszlo Tordai
Arthur van Schendelstraat 754
2511 MK Utrecht
Niederlande