Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Wind Turbine Sound 2014

Die zweite Auflage des EWEA-Technologieworkshops zu Windkraftanlagengeräuschen findet am 9. und 10. Dezember 2014 in Malmö, Schweden, statt.

9 Dezember 2014 - 10 Dezember 2014
Malmö, Schweden

Obwohl Windkraftanlagen zu den höchstentwickelten Technologien zur Erzeugung erneuerbarer Energien zählen, äußern Menschen, die in der näheren Umgebung von Windparks leben, ihren Unmut über die damit verbundene Lärmbelästigung und die Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Eine der zentralen Herausforderungen für Ingenieure besteht darin, Technologien für eine effiziente Lärmverringerung zu entwickeln. Dieses Anliegen steht bereits seit mehreren Jahren im Fokus.

Der Workshop zu Windkraftanlagengeräuschen des Europäischen Verbands für Windenergie (EWEA) bietet Teilnehmern ein besseres Verständnis der entscheidenden Probleme beim Entwurf geräuschloser Windparks, der Herausforderungen an die Industrie sowie deren Vorgehensweise. Zu den Themen in diesem Jahr zählen die menschliche Wahrnehmung von Geräuschen, nationale Leitlinien zur Lärmbelästigung, reale Geräuschmessungen, Windparkentwürfe Windkraftanlagendesign und die Auswirkungen von Lärmbeschränkungen auf den Windparkbetrieb.

Es wird erwartet, dass 150 bis 200 Fachkräfte wie etwa Hersteller, Projektentwickler, Risikoassessoren, Akustikberater, Akademiker und Forscher dem Workshop beiwohnen.