Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

MOSAIC Projekt-Workshop

Das EU-geförderte Projekt MOSAIC veranstaltet vom 15. bis 18. Juni 2016 im schwedischen Varberg einen dreitägigen Workshop zu neuen Konzepten für Mikrowellenkomponenten.

15 Juni 2016 - 18 Juni 2016
Varberg, Schweden

Im Jahr 1996, also vor fast 20 Jahren, entwickelten Slonczewski und Berger ihre Prognosen zum Spinimpuls-Übertragungseffekt. Die rege Forschungstätigkeit, die dadurch initiiert wurde, ebnete unter anderem den Weg für neuartige Konzepte für Mikrowellenkomponenten.

Bei diesem dreitägigen Workshop, der im Rahmen des EU-geförderten Projekts MOSAIC stattfindet, werden sich Wissenschaftler versammeln, die an diesem Thema und verwandten Themenbereichen arbeiten, um die Fortschritte im Bereich der Magnetisierungsdynamik, die durch die Spin-Übertragungseffekte herbeigeführt wurden, und ihr Anwendungspotenzial zu diskutieren.

Zu den wichtigsten Themen des Workshops gehören grundlegende und angewandte Aspekte von:

- Mikrowellen-Signalerzeugung und Manipulation bei Spin-Torque-und Spin-Hall-Nanooszillatoren
- Frequenzerkennung durch Spin-Torque-Dioden und weitere Effekte
- Magnonics, Magnon-Spintronics und Spinwellen‐Logik
- Magnetisierungsdynamik, inkl. Kupplungs- und Synchronisationsmechanismen sowie Stimulation magnetischer Strukturen

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Veranstaltungsseite des Projekts