Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Konferenz für technologiegestütztes Lernen und Lehren, Berlin, Deutschland

Vom 3. bis zum 5. Dezember findet in Berlin, Deutschland, die 14. internationale Konferenz für technologiegestütztes Lernen und Lehren, ONLINE EDUCA BERLIN 2008, statt.

Auf der dreitägigen Konferenz werden Schul- und Ausbildungsexperten aus der ganzen Welt bildungsrelevante ...

3 Dezember 2008 - 3 Dezember 2008
Deutschland

Vom 3. bis zum 5. Dezember findet in Berlin, Deutschland, die 14. internationale Konferenz für technologiegestütztes Lernen und Lehren, ONLINE EDUCA BERLIN 2008, statt.

Auf der dreitägigen Konferenz werden Schul- und Ausbildungsexperten aus der ganzen Welt bildungsrelevante Themen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene diskutieren. Weitere Themen sind dieses Jahr: mobiles Lernen, offene Bildungsressourcen, Web 2.0-Anwendungen sowie Lernspiele und -videos.

EDUCA wird sich in einer Kombination aus Plenarsitzungen, Workshops, Seminaren und Netzwerkveranstaltungen der folgenden Frage widmen: Wird das Lehren von heute bald Geschichte sein? Ausbildungsfachleute weltweit sind über die Vorgänge in den Klassenzimmern von heute beunruhigt, da eine neue Generation von technisch versierten Schülern, die sogenannte "Generation Y", die Universitäten und die Ausbildungszentren erreicht.

Gemäß dem Motto der Konferenz wird die Generation Y das Schlüsselthema von Untersuchungen und geeigneten Praxisbeispielen aus Universitäten, Schulen und Ausbildungszentren sein. Außerdem werden Ergebnisse von "Lernen 2.0 in Europa" vorgestellt. Diese durch das Institut für technologische Zukunftsforschung (IPTS) der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission (Joint Research Centre, JRC) durchgeführte internationale Studie wirft einen Blick auf den Einfluss der Web 2.0-Trends auf das Gebiet des Lernens und der Ausbildung in Europa.Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.online-educa.com/