Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Akademischer Kurs zu nuklearer Sicherheitsüberwachung und Nichtverbreitung von Atomwaffen, Ispra, Italien

Vom 30. März bis zum 3. April findet in Ispra, Italien, ein akademischer Kurs zu nuklearer Sicherheitsüberwachung und Nichtverbreitung von Atomwaffen statt. Die Veranstaltung wird mit Unterstützung der European Safeguards Research and Development Association (ESARDA) organisie...

30 März 2009 - 30 März 2009
Italien

Vom 30. März bis zum 3. April findet in Ispra, Italien, ein akademischer Kurs zu nuklearer Sicherheitsüberwachung und Nichtverbreitung von Atomwaffen statt. Die Veranstaltung wird mit Unterstützung der European Safeguards Research and Development Association (ESARDA) organisiert, Gastgeber ist die Nuclear Safeguards Unit der Gemeinsamen Forschungsstelle (Joint Research Centre, JRC) der Europäischen Kommission.

Spitzenlehrkräfte der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) und nationaler Kontrollbehörden, europäischer und amerikanischer Forschungszentren und Universitäten sowie der ESARDA geben einen Überblick über Fragen der nuklearen Sicherheitsüberwachung und Nichtverbreitung von Atomwaffen in Europa und im Ausland. Es werden wissenschaftliche, technische, rechtliche und politische Aspekte behandelt. Besuche in Sicherheitsüberwachungslaboren vervollständigen den Kurs.

Der Kurs wird vom Ausbildungsnetz European Nuclear Education für den Master-Abschluss in Nukleartechnik anerkannt. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 60 begrenzt.Weitere Informationen finden Sie unter:
http://esarda2.jrc.it/internal_activities/WC-MC/Web-Courses/index.html

Oder wenden Sie sich an:
E-Mail: JRC-NUSAF-secretariat@ec.europa.eu