Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Informationstag zur Task Force "Das Auto von morgen"

Art der Veranstaltung: Konferenz im Internationalen Automobilzentrum Paris.
Gegenstand: Vorstellung der neuen Task Force "Das Auto von morgen" der Gemeinschaft.
Termin: 9. November 1995.
Ort: Paris.
Ziele:
- Vorstellung der Möglichkeiten, die sich durch die europäischen Progra...

9 November 1995 - 9 November 1995
Frankreich

Art der Veranstaltung: Konferenz im Internationalen Automobilzentrum Paris.
Gegenstand: Vorstellung der neuen Task Force "Das Auto von morgen" der Gemeinschaft.
Termin: 9. November 1995.
Ort: Paris.
Ziele:
- Vorstellung der Möglichkeiten, die sich durch die europäischen Programme in den mit der Entwicklung des Autos von morgen verbundenen Sektoren eröffnen;
- Austausch von Gedanken und Erfahrungen der Teilnehmer.

Themen:
- Vortrag von Alain Pompidou, Abgeordneter des Europäischen Parlaments und Präsident von STOA;
- Vorstellung der von der Gemeinschaft ins Leben gerufenen Task Force "Das Auto von morgen" durch Enzio Andreta, bei der Kommission verantwortlich für die Task Force;
- Vorstellung der verschiedenen Vorhaben, die gegenwärtig in Europa auf der Grundlage der Zusammenarbeit verwirklicht werden:
. Das intelligente Automobil (EUREKA);
. Integrierte Kaptoren für Airbags (ESPRIT);
. Verringerung des Gewichts: Verstärkung von in Aluminium ausgeführten Teilen (EUREKA);
. Der Einfluß von Schwingungen und akustischen Geräuschen auf das Verhalten des Fahrers;
. Rückgewinnung spezifischer Stahlbleche (CRAFT);
. Verbrennungsbatterien (JOULE);
. Halbkristalle für thermische und tribologische Anwendungen (BRITE-EURAM).

Sonstiges: Zur Förderung der Zusammenarbeit besteht ein Dienst für die Kontaktaufnahme mit potentiellen Partnern. Den Teilnehmern steht außerdem ein Dokumentationsraum zur Verfügung.Weitere Informationen:

ANRT Europe;
Mr. Regis Vidal-Engaurran;
"L'automobile du futur";
16 Avenue Bugeaud;
F-75116 Paris;
Tel. +33-1-53701070

Verwandte Artikel

Politikgestaltung und Leitlinien

24 Juli 1996