Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Rechtsschutz für biotechnologisches Material

Eine zweitägige Konferenz zum Thema Rechtsschutz für biotechnologisches Material" wird von 27. bis 28. Juni 1996 in London (England) stattfinden. Sie wird von ESC International in Zusammenarbeit mit dem Sheffielder Institut für Biotechnologie, Recht und Ethik (SIBLE) veranstal...

27 Juni 1996 - 27 Juni 1996
null

Eine zweitägige Konferenz zum Thema Rechtsschutz für biotechnologisches Material" wird von 27. bis 28. Juni 1996 in London (England) stattfinden. Sie wird von ESC International in Zusammenarbeit mit dem Sheffielder Institut für Biotechnologie, Recht und Ethik (SIBLE) veranstaltet.

Die Veröffentlichung einer geänderten Europäischen Richtlinie zum Rechtsschutz für Biotechnologie hat die Aufmerksamkeit wieder einmal auf die mitunter kontroversen Fragen des am besten geeigneten Rechtsschutzes für die Ergebnisse biotechnologischer Forschung gelenkt. Auf der Konferenz werden nicht nur praktische Anleitungen zur Anwendung der Richtlinie gegeben, sondern auch die dadurch aufgeworfenen kommerziellen Fragen sowie die schwierigeren, mit der Patentfähigkeit biologischen Materials zusammenhängenden Themen, wie etwa Ethik, diskutiert werden.

Ein Vertreter der GD XV (Binnenmarkt und Finanzdienste) der Kommission wird einen Vortrag zum Thema Der geänderte Entwurf für den Rechtsschutz technologischer Erfindungen" halten.

Weitere Informationen sind erhältlich von:

Conference Secretariat
ESC International Ltd
565 Fulham Road
London SW6 1ES
Vereinigtes Königreich
Tel. +44-171-3869322; Fax +44-171-3818914