Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Sozialökonomische und institutionelle Dimensionen der Wasserbewirtschaftung

Ein Seminar über die sozialökonomischen und institutionellen Dimensionen der Wasserbewirtschaftung wird am 16. Dezember 1996 in Ispra, Italien, abgehalten. Das Seminar gehört zu der Serie der Blauen Seminare, die vom Umweltinstitut der Gemeinsamen Forschungsstelle organisiert ...

16 Dezember 1996 - 16 Dezember 1996
Italien

Ein Seminar über die sozialökonomischen und institutionellen Dimensionen der Wasserbewirtschaftung wird am 16. Dezember 1996 in Ispra, Italien, abgehalten. Das Seminar gehört zu der Serie der Blauen Seminare, die vom Umweltinstitut der Gemeinsamen Forschungsstelle organisiert werden.

Mit Hilfe des Seminars, das von F. Nunes Correia vom Instituto Superior Tecnico in Lissabon, Portugal, geleitet wird, soll der Prozeß der Formulierung politischer Maßnahmen im Hinblick auf die Wasserbewirtschaftung bei Sicherstellung einer nachhaltigen, ressourcenschonenden Entwicklung analysiert werden.

Das Seminar befaßt sich mit den sozialen, wirtschaftlichen und technologischen Faktoren, die den wasserpolitischen Maßnahmen zugrundeliegen und sie beeinflussen. Darüber hinaus sollen sowohl trennende als auch gemeinsame Faktoren der regionalen Ansätze zur Bewältigung von Problemen auf dem Gebiet der Wasserbewirtschaftung beleuchtet werden. Die Diskussionen gehen von der Voraussetzung aus, daß der Vorgang der Formulierung politischer Maßnahmen einer genauen Untersuchung bedarf und neue Ansätze entwickelt werden müssen, da eine nachhaltige Entwicklung sich nicht einfach aus besseren Technologien ableitet.

Die Serie der Blauen Seminare dient als offenes Forum zur Diskussion der Bewirtschaftung von Wasserressourcen in Europa. Ferner tragen die Seminare zur Arbeit der Task Force der Kommission über Wassertechnologien bei.

Weitere Informationen erhältlich bei:

Europäische Kommission
Gemeinsame Forschungsstelle
Dr. Giovanni Bidoglio/Dr. Ruzena Markos
Umweltinstitut
I-21020 Ispra (Va)
Tel. +39-332-789383/789160
E-mail: giovanni.bidoglio@jrc.it or E-mail: ruzena.markos@jrc.it

Verwandte Artikel

26 Februar 1998
Italien

17 Oktober 2013