Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Das ALTENER Programm: Erneuerbare Energie beim Eintritt ins 21. Jahrhundert

Das ALTENER Programm der Gemeinschaft zur Förderung eneuerbarer Energiequellen steht im Mittelpunkt einer Konferenz unter dem Titel "The ALTENER programme: Renewable Energy entering the 21st Century", die vom 25.-27. November 1996 in Sitges bei Barcelona, Spanien, stattfindet....

25 November 1996 - 25 November 1996
Spanien

Das ALTENER Programm der Gemeinschaft zur Förderung eneuerbarer Energiequellen steht im Mittelpunkt einer Konferenz unter dem Titel "The ALTENER programme: Renewable Energy entering the 21st Century", die vom 25.-27. November 1996 in Sitges bei Barcelona, Spanien, stattfindet. Die Konferenz wird im Namen der Europäischen Kommission (GD XVII) vom spanischen Institut für Diversifizierung und Einsparung von Energie (IDAE) und dem Katalonischen Institut für Energie (ICAEN) in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Energienetz organisiert.

Durch die erneuerbaren Energiequellen wird zur Zeit nur ca. 6% des Energiebedarfs der Europäischen Union gedeckt. Die Europäische Kommission ist jedoch der Meinung, daß erneuerbare Energiequellen das Potential aufweisen, bis zum Jahre 2010 ca. 15% des primären Energiebedarfs der Europäischen Union zu decken. Das Programm ALTENER (1993-1997) stellt einen der Wege dar, welche die Kommission als Reaktion auf die Herausforderung zur Erfüllung dieses Ziels beschreitet.

Durch ALTENER wurden in den drei Jahres seines Bestehens zahlreiche Aktivitäten finanziert wie u.a.: eine Reihe von Studien über sektorspezifische Strategien und technische Normen, eine Vielzahl von Veranstaltungen sowie mehr als 225 Projekte. Die Konferenz soll als Forum zur Bestandsaufnahme der bisherigen Programmergebnisse dienen sowie zur Aufzeigung neuer Richtungen und Aktivitäten für das Nachfolgeprogramm ALTENER II.

Die Veranstaltung ist auf alle Hauptakteure im Sektor erneuerbarer Energiequellen ausgerichtet wie u.a.: hochstehende Politiker, Versorgungsunternehmen, Industriezweige, Kreditinstitute, europäische und internationale Organisationen sowie bereits bestehende und potentielle ALTENER Auftragnehmer und Unterstützung leistende Organe.

Weitere Informationen sind erhältlich bei:

ICAEN (Institut Catala d'Energia)
Avda. Diagonal 453 bis, Atic
E-08036 Barcelona
Tel. +34-3-3222083; Fax +34-3-3222690
E-mail: icaen@icaen.es