Skip to main content
European Commission logo print header

Aurora Alliance - Research and Innovation for Societal Impact

Projektbeschreibung

Der Beginn exzellenter Forschungsunterstützungsstrukturen in Europa

Die Aurora-Allianz für europäische Universitäten zielt darauf ab, Personen mit Hochschulabschluss in Europa mit den Fähigkeiten und der Denkweise auszubilden, die zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen erforderlich sind. Das EU-finanzierte Projekt AURORA RI soll die Zusammenarbeit zwischen Universitäten vertiefen und ihre Forschung im Bereich der gesellschaftlichen Auswirkungen und des gesellschaftlichen Engagements fördern. Sie werden eine Agenda zur Unterstützung von Forschung und Innovation entwickeln, die sich auf die vier Prioritätsbereiche der Allianz stützt: Nachhaltigkeit und Klimawandel, digitale Gesellschaft und globale Bürgerschaft, Gesundheit und Wohlbefinden sowie kulturelle Vielfalt. AURORA RI wird sich darauf konzentrieren, bewährte Praktiken und Strategien für die gemeinsame Nutzung von Forschungsinfrastrukturen und Ressourcen, gemeinsame Bemühungen bei unternehmerischen Aktivitäten und die Stärkung des Humankapitals zu verstehen und die offene Wissenschaft sowie das Engagement der Bürgerinnen und Bürger zu fördern.

Ziel

The Aurora RI project builds excellent research support structures to complement excellent research and innovation in the Aurora Alliance, a European University funded by the EC. It will further deepen and expand the cooperation among the universities and strengthen their identity as research-intensive universities dedicated to societal impact and engagement. The aim of Aurora RI is to develop a research and innovation support agenda framed by the SDGs and based on the four priority domains of the Alliance, i) Sustainability and Climate Change, ii) Digital Society and Global Citizenship, iii) Health and Wellbeing, and iv) Culture, Diversity. The focus of the project is to achieve an understanding of best practices and policies on sharing of research infrastructure and resources, cooperation on entrepreneurial activity, empowering human capital, mainstreaming open science and citizen engagement. Throughout the project we will analyse and map best practices already in place, learn from each other and define barriers to cooperation at national and international level and find ways to overcome these barriers. The findings will create the basis for our R&I support agenda and will be shared with the other European Universities and beyond. The actions implemented during the project period aim at creating a platform for cooperation that will sustain beyond the lifetime of the project and equip researchers and students at Aurora Universities with a broad toolkit to conduct excellent research and disruptive innovation.

Programm/Programme

Koordinator

HASKOLI ISLANDS
Netto-EU-Beitrag
€ 397 625,00
Adresse
SAEMUNDARGOTU 2
101 Reykjavik
Island

Auf der Karte ansehen

Region
Ísland Ísland Höfuðborgarsvæði
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Links
Gesamtkosten
Keine Daten

Beteiligte (8)