Skip to main content
CORDIS - Forschungsergebnisse der EU
CORDIS

Mixed reality ecosystem for teaching robotics in manufacturing

Projektbeschreibung

Einsatz von Technologien der erweiterten Realität für die Ausbildung zugunsten des Robotereinsatzes in der Fertigung fördern

Der Übergang zur Industrie 4.0 erforderte den Einsatz neuer Roboter- und Automatisierungswerkzeuge in den Prozessen. Die Einführung solcher Instrumente setzt voraus, dass die Arbeitskräfte wissen, wie sie sie einsetzen und nutzen können. Darüber hinaus haben die Technologien der erweiterten Realität einen ausreichenden Reifegrad erreicht, um in den Bereich der industriellen Anwendungen vorzudringen und u. a. die Ausbildung von Bedienpersonal zu unterstützen. Im Rahmen des EU-finanzierten Projekts MASTER werden Werkzeuge der erweiterten Realität eingesetzt, um Herausforderungen in der Ausbildung zu bewältigen und neues Schulungsmaterial zu erstellen, das dem Bedienpersonal hilft, die neuen Automatisierungswerkzeuge zu erlernen und sich an sie anzupassen. Im Projekt werden zwei Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht. Bei der ersten werden der Plattform für erweiterte Realität die erforderlichen Schulungsinstrumente und -funktionen zur Verfügung gestellt, die von den ausgewählten Unternehmen verbessert werden sollen, während bei der zweiten die Plattform und die Instrumente durch die Erstellung von Schulungsmaterial aus erster Hand getestet werden.

Ziel

Many industries are transitioning to I4.0 production models by adopting robots in their processes. In parallel, XR technologies have reached sufficient maturity to also enter the domain of industrial applications, with early success cases often related to the training of workers, remote assistance, access to contextual information and interaction with digital twins. This project looks at the intersection of both technologies: robots and XR. The use of robots in industry will be increasingly enhanced with XR applications, and workers must be able to understand both technologies and use hybrid solutions confidently. Achieving this is a challenge that education and training programs must meet.
The objective of MASTER is to boost the XR ecosystem for teaching and training of robotics in manufacturing by providing an Open XR platform that integrates key functionalities for creating safe robotic environments, programming flexible robotic applications (programming by demonstration in flexible robotic application development) and integrating advanced interaction mechanisms (innovation in gaze-based interaction). MASTER will also deliver rich training content on robotics.
MASTER proposes integrating third party contributions through two Open Calls:
The first one aims to provide the platform with additional technologies and functionalities. The selected companies will have the opportunity to integrate their technology in the platform and test it with a wide range of end-users.
The second Open Call is aimed at the education sector, by offering the possibility to test first-hand the platform and tools to create their own content.

Finanzierungsplan

IA - Innovation action

Koordinator

PANEPISTIMIO PATRON
Netto-EU-Beitrag
€ 5 493 688,43
Adresse
UNIVERSITY CAMPUS RIO PATRAS
265 04 Rio Patras
Griechenland

Auf der Karte ansehen

Region
Κεντρική Ελλάδα Δυτική Ελλάδα Αχαΐα
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Links
Gesamtkosten
€ 5 493 688,43

Beteiligte (6)