Skip to main content

SoftReVision - SOftware for the REhabilitation of Vision

Projektbeschreibung

Neue Software hilft Schlaganfallpatientinnen und -patienten bei Sehverlust

Bei Schlaganfall handelt es sich um eine ernsthafte Erkrankung, von der allein in Europa jedes Jahr Millionen von Menschen betroffen sind. Ein Großteil des Leidens sowie die erhebliche wirtschaftliche Belastung könnten durch eine frühzeitige und intensive Rehabilitation verringert werden, mit deren Hilfe die Mobilitätsautonomie der Betroffenen gefördert wird. Derzeit angewendete Rehabilitationsmaßnahmen für Symptome nach einem Schlaganfall führen nicht zu einer schnellen und langfristigen Genesung. Das EU-finanzierte Projekt SoftReVision plant die Entwicklung einer Rehabilitations-Software, die zusammen mit kommerziell erhältlichen Virtual-Reality-Geräten verwendet werden kann und sich für den Einsatz am Krankenbett eignet. Wichtig ist, dass die neue Software Diagnose- und Rehabilitationsmaßnahmen so kombiniert, dass die Trainingsprogramme individuell auf die Bedürfnisse jeder Patientin und jedes Patienten zugeschnitten werden können.

Gastgebende Einrichtung

HEINRICH-HEINE-UNIVERSITAET DUESSELDORF
Netto-EU-Beitrag
€ 150 000,00
Adresse
Universitaetsstrasse 1
40225 Dusseldorf
Deutschland

Auf der Karte ansehen

Region
Nordrhein-Westfalen Düsseldorf Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Weitere Finanzmittel
Keine Daten

Begünstigte (1)

HEINRICH-HEINE-UNIVERSITAET DUESSELDORF
Deutschland
Netto-EU-Beitrag
€ 150 000,00
Adresse
Universitaetsstrasse 1
40225 Dusseldorf

Auf der Karte ansehen

Region
Nordrhein-Westfalen Düsseldorf Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Weitere Finanzmittel
Keine Daten