Skip to main content

Civil aircraft for remote sensing and in-situ measurements in troposphere and lower stratosphere based on the instrumentation container concept

Article Category

Article available in the folowing languages:

Messung der Umweltverschmutzung mit Flugzeug

Die Troposphäre ist eine wichtige Region für die Erforschung von Treibhausgasen und sonstigen Schadstoffen. Eine Gruppe von Forschern ist in der Lage mit Zivilflugzeugen Modelle von Konzentrationen und Gasbewegungen auf globalem Maßstab zu erstellen.

Klimawandel und Umwelt

Bislang wurde die Forschung auf dem Gebiet der globalen Emissionen und Schadstoffe mit Forschungsflugzeugen oder -satelliten durchgeführt. Beide Methoden sind sehr kostenaufwendig und decken nur einen kleinen Teil des Erdballs ab oder haben begrenzte chemische Analysefähigkeiten. Das Wissen über die Verteilung von Gasen in der Troposphäre verbessert die Bestimmung von gasförmigen Quellen$$$ und Vorgängen, insbesondere das Zusammenwirken von Treibhausgasen und die Auswirkungen der Verbrennung von Biomasse in den Tropen. CARIBIC ist das Akronym für ein Projekt, bei dem im Rahmen der Fernerkundung zur Beobachtung der troposphärischen Region Zivilflugzeuge einsetzt werden. Die Luftfahrzeuge sind mit Behältern mit einer Probenahmeeinrichtung und Instrumenten ausgestattet. Die regulären Langstreckenflüge von Zivilflugzeugen werden die Sammlung großer Mengen von an Ort und Stelle gesammelten Daten über Gase in der Troposphäre ermöglichen. Mit über 40 erfassten und im Labor analysierten Spurengase können die Forscher ein präzises 3D-Modell der Atmosphäre erstellen. Dieses Modell wird wertvolle Informationen über Treibhausgase und andere gasförmige Schadstoffe liefern.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich