Skip to main content

Reinforcing research potential in the Laboratory for Chemical Contaminants at the Faculty of Technology towards the establishment of the Centar of Excellence in Food Safety and Emerging Risks

Article Category

Article available in the folowing languages:

Serbisches Forschungslabor wird modernisiert

Lebensmittelsicherheit ist derzeit eines der bedeutendsten globalen Themen. Um damit auf effektive Weise umzugehen, ist innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft ein einheitliches Vorgehen in den Fragen der Lebensmittelsicherheit erforderlich.

Industrielle Technologien

Das Ziel des EU-finanzierten CEFSER-Projekts ("Reinforcing research potential at the faculty of technology towards the establishment of the center of excellence in food safety and emerging risks") war die Stärkung der Forschungskapazitäten des Labors für chemische Schadstoffe (Laboratory for Chemical Contaminants, LabChemCont) an der Fakultät für Technologie (Faculty of Technology, FT) der Universität Novi Sad in Serbien. LabChemCont ist bereits ein international anerkanntes Forschungslabor mit dem Schwerpunkt des Nachweises chemischer Schadstoffe in Lebensmitteln. Die vorhandene Ausstattung genügte jedoch nicht all den immer strengeren regulatorischen Standards. Bei Projektabschluss war das wichtigste CEFSER-Ergebnis das in die personellen und materiellen Ressourcen des Labors investierte Kapital, wodurch dessen Forschungsagenda und -aktivitäten ausgeweitet werden konnten. Das Projekt ermöglichte den Wissensaustausch zwischen den Partnern. Außerdem wurden Forscher angeheuert, um die Kapazitäten von LabChemCont zu stärken. Die im Labor angewandten Analysemethoden wurden zugelassen und in das fakultätseigene Labor für Lebensmittelprodukte (Laboratory for Food Products) übernommen, wodurch die Nachhaltigkeit des durch CEFSER gestärkten LabChemCont gesichert wirde. CEFSER eröffnete neue Möglichkeiten zur Vernetzung und zur multinationalen Zusammenarbeit. Auf diese Weise wurde die Kluft zwischen den Regionen überbrückt und somit ein Beitrag zu einem stärkeren Forschungspotenzial innerhalb der EU-Gemeinschaft geleistet.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich