Skip to main content

Globally Recoverable and Eco-friendly E-equipment Network with Distributed Information Service Management

Article Category

Article available in the folowing languages:

Vom Umgang mit Elektronikschrott

Eine Forschergruppe aus der EU und China verfolgt das Ziel, das Problem des Elektronikmülls in den Griff zu bekommen. Ein neuer Prozess, der auf Funkfrequenzkennzeichnung und ein Entscheidungshilfesystem setzt, soll ein Recycling der Abfälle unterstützen.

Digitale Wirtschaft

Computer und andere elektronische Geräte haben kurze Produktzyklen, was letztlich bedeutet, dass ältere Modelle schon bald zu Bergen von Müll werden. Die Verwaltung und Entsorgung dieser Abfälle stellt eine große Herausforderung dar. Das EU-finanzierte GREENET-Projekt zielt auf die Suche nach Wegen für die Bewältigung des Problems durch Elektro- und Elektronik-Altgeräte (EEAG, Waste Electrical and Electronic Equipment, WEEE) über die Entwicklung politischer Leitlinien. Die fünf EU-Partner arbeiten mit vier chinesischen Organisationen zusammen, um Kommunikationswege zu schaffen und die Forschungszusammenarbeit zu fördern. Das Vierjahresprojekt endet im Juli 2015. Bis heute hat das Projekt eine RFID-Technologie (Funkfrequenzkennzeichnung) zur Nachverfolgung des EEAG-Durchsatzes entwickelt. Dieses Resultat zog die Entwicklung eines Prozesses nach sich, mit dem sowohl Innovation als auch Materialströme zu managen sind. Ein Entscheidungshilfesystem ergänzt den Prozess. Die Studie analysiert derzeit Wiederaufarbeitungsmöglichkeiten (Refabrikation, Remanufacturing) einschließlich Industrie-Fallstudien in China. Die Gruppe entwickelte einen Ökobilanz-Bewertungsrahmen zur Aufnahme in die Fallstudie, welcher die Planung für ausgediente LCD-Fernseher betrifft. Das Konsortium hat das relevante Wissen unter den Partnern und externen Interessengruppen weiterentwickelt und gemeinsam genutzt sowie die Richtung für seine laufende Arbeit festgelegt. Die GREENET-Projektergebnisse werden in einem Informationssystem münden, das die Effizienz des EEAG-Managements entscheidend verbessern dürfte.

Schlüsselbegriffe

Abfall, elektronische Geräte, Elektro- und Elektronik-Altgeräte, Funkfrequenzkennzeichnung, Ökobilanz, Lebenszyklusbilanz, Planung für ausgediente Geräte, LCD-Fernseher, EEAG-Management

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich