Skip to main content
CORDIS - Forschungsergebnisse der EU
CORDIS
Inhalt archiviert am 2024-06-18

The Role of the Vertical Dimension in Memory and Navigation

Article Category

Article available in the following languages:

Hinweise für die Navigation

Indem man Landmarken für die Navigation nutzen kann, ist die Neuorientierung eine wichtige Fähigkeit und kann für ein Tier über Leben und Tod entscheiden. Als weit entwickelte mobile Tiere sind Menschen in der Lage, sich in einer Stadt oder in den Bergen neu zu orientieren.

Industrielle Technologien icon Industrielle Technologien

Vergangene Forschungen haben gezeigt, dass Steigung ein zentrales räumliches Stichwort für die Neuorientierung sein könnte. Dies kann daran liegen, dass Steigung nicht nur gesehen wird, sondern durch die Winkel der Gelenke und das Gewicht des Körpers vom diesem auch gefühlt wird, was als Kinästhesie bezeichnet wird. Um diese Theorie zu überprüfen, entwickelten die Forscher des Projekts VERTICAL DIMENSION (The role of the vertical dimension in memory and navigation) eine kontrollierte Laborumgebung mit einer einfachen vertikalen Dimension - einem geneigten Boden. Die Forscher erzeugten eine schräge, virtuelle Umgebung. Sie präsentierten 2D-Bilder auf einem Computermonitor mit einem Gerät zur Verfolgung der Augenbewegung (Eye-Tracking). Die Teilnehmer betrachteten dieses Bild und wurden gebeten, so schnell wie möglich zu zeigen, wo es nach oben geht. Mit dem Experiment sollte getestet werden, ob visuelle Hinweise für die Wahrnehmung der genauen Steigung genügten. Die Probanden bewerkstelligten diese Aufgabe genau und schnell ausschließlich mit visuellen Hinweisen. Dies deutet darauf hin, dass visuelle Hinweise für die Verarbeitung von Steigung ausreichen könnten und man sich auf sie genauso verlassen kann - wenn nicht mehr - als auf die Kinästhesie. Interessanterweise und in Übereinstimmung mit anderen Studien zeigten Frauen eine längere Reaktionszeit und mehr Fehler als Männer, was bedeuten könnte, dass sie Schwierigkeiten mit der visuellen Modalität haben. Darüber hinaus gibt es keine Unterschiede bei den visuellen Strategien und sie verlassen sich auf die gleichen visuellen Hinweise. Wenn Steigung die Navigationsfähigkeit maßgeblich verbessert, könnte dies der Forschung für die Geographie und Stadtplanung wichtige Hinweise liefern. Um Reisende in die richtige Richtung zu führen, könnten Schilder zum Beispiel bergauf oder bergab anzeigen, statt nach links oder nach rechts.

Schlüsselbegriffe

Navigation, Kinästhetik, visuelle Hinweise, Geografie, Stadtplanung

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich