Skip to main content

INTELLIGENT WELDING CLAMP DESIGN SOFTWARE USING COMPUTER-AIDED OPTIMIZATION FOR SMES TO ACHIEVE HIGH PRECISION ASSEMBLY

Article Category

Article available in the folowing languages:

Intelligente Konstruktionen für Schweiß-Gripzangen

Das Fixieren ist ein entscheidender erster Schritt beim Schweißvorgang und spielt eine wichtige Rolle für die Qualität des Endprodukts. Ein automatisches Entscheidungshilfesystem für intelligente Konstruktionen für Schweiß-Gripzangen wird sicherstellen, dass kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit hoher Präzision fertigen können.

Industrielle Technologien

Die sehr hohen Temperaturen und Kräfte, die während des Schweißens vorherrschen, können eine Verformung und Verzerrung des Werkstücks verursachen. Dies führt wiederum zu höheren Fertigungskosten, mehr Materialausschuss und Zeitverlust, der die KMU im Schweißgeschäft zunehmend unter Druck setzt. Gleichzeitig führt der Bedarf für speziell angepasste Zangenkonstruktionen, die nicht für andere Arbeitsschritte anwendbar sind, dazu, dass solche Zangen schneller und besser konstruiert werden müssen. Mit EU-Unterstützung wurde im Projekt CLAMPIT (Intelligent Welding Clamp Design Software Using Computer-Aided Optimization For Smes To Achieve High Precision Assembly) ein hochmodernes Entscheidungshilfesystem entwickelt, um die erforderlichen Berechnungen bei der Zangenkonstruktion automatisiert durchzuführen. Das System nutzt rechnergestützte Konstruktion, um die optimale Verteilung der Klemmpunkte und Klemmkräfte für eine gegebene Schweißkonfiguration zu ermitteln. Darüber hinaus beinhaltet es ein schnelles und effizientes Verzerrungsvorhersagemodul, das eine Technologie zur Vermeidung von Verzerrungen umfasst. Die neu angepasste Klemmbefestigung kann in der Datenbank gespeichert werden, sodass das System mit jedem Vorgang dazulernt. Zwei Projektvideos stellen die Technologie vor, und auf der Website werden einige Dokumente zum Download angeboten, darunter Flugblätter, Newsletter, Poster und Pressemitteilungen. Das Entscheidungshilfesystem aus dem CLAMPIT-Projekt ermöglicht KMU, automatisch die optimale Zangenkonstruktion und Prozessparameter zum Schweißen eines neues Werkstücks auszuwählen. Durch Simulation einer bestimmten Verformung vor dem Schweißen wird CLAMPIT KMU dabei unterstützen, Zeit und Kosten einzusparen und gleichzeitig die Leistung ihrer Schweißbefestigungen und ihre Produktqualität zu steigern, was die metallverarbeitenden KMU in der EU wieder in eine Führungsposition versetzen wird.

Schlüsselbegriffe

Schweißen, Schweiß-Gripzange, Zangenkonstruktion, Entscheidungshilfesystem, Hochpräzisionsfertigung

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich