Skip to main content

An environmental Standards Information Portal for Europe

Article Category

Article available in the folowing languages:

Umweltforschung, Normen und Richtlinieninformationen unter einem Dach

Der Schutz der Gesundheit und der menschlichen Umwelt ist ein zentrales Ziel für Europa und die ganze Welt. Zur Unterstützung dieses Ziels richtete eine EU-finanzierte Initiative ein Web-Portal ein, das als Plattform für Diskussionen und Synergie mit allen Mitgliedstaaten zu Umweltfragen dient.

Digitale Wirtschaft

Alle Teile der Gesellschaft, Gemeinden, Einzelpersonen, Unternehmen und staatliche sowie lokale Regierungen benötigen Zugang zu genauen umweltbezogenen Informationen. Diese müssen außerdem geeignet sein, um wirksam die menschliche Gesundheit und vor Umweltrisiken zu schützen. Das Projekt "An environmental standards information portal for Europe" (SIPE) lieferte ein neues Qualitätsniveau für die Umweltziele in der EU. Das Webportal SIPE-RTD verknüpft Informationen über Normen, Forschung und Politik in vier Umweltkategorien: Wasser und Meere, Luft, Abfall und Schlamm sowie Boden und Sediment. Es enthält etwa 190 Richtlinien, 1.100 Normen und mehr als 700 EU-finanzierte Projekte und 900 Forschungsergebnisse. Das Projekt wurde Mitte 2014 abgeschlossen. SIPE-RTD bietet zahlreiche Möglichkeiten, um nach Informationen zu suchen: per Schlagwort, nach Kategorien, nach Substanzen oder auch nach Elementen. Zu EU-Projekten und Forschungsergebnissen, die sich mit Normen-Innovation befassen, wurden relevante Informationen gesammelt. Der Schwerpunkt lag in erster Linie auf Projekten, die sich direkt oder indirekt mit den vier Umweltkategorien sowie mit Metadaten zu Europäische Normen und Richtlinien befassen. Diese große Menge an Informationen wurde dann auf SIPE-RTD hochgeladen. Ein Eingabemodul und ein Dokumentenarchiv übernehmen die einfache Übertragung und das Hochladen von neuen Informationen. Es wurden umfangreiche Hyperlinks implementiert. Eine Interfacing Group und ein Stakeholder-Netzwerk, die aus verschiedenen Schlüsselakteuren bestehen, wurden gegründet, um die Entwicklung und Tests von SIPE-RTD zu unterstützen. SIPE förderte und erhöhte die Nutzung von Forschungsergebnissen zur Unterstützung von Normen zu Luft, Wasser, Boden und Abfall Standards zum Nutzen von Akteuren aus Forschung, Standardisierung und Politik sowie von kleinen und mittleren Unternehmen. Mit SIPE-RTD als Werkzeug zur Wissensvermittlung für Europa ist die Weiterentwicklung und wirksame Umsetzung von Umweltstandards so gut wie sichergestellt.

Schlüsselbegriffe

Umweltstandards, Politik, Umweltinformationen, menschliche Gesundheit, Normierungsinformationen

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich