Skip to main content

Seedwiz Plant Variety OPTimizer Boosting Crop Growth for Global Food Security

Article Category

Article available in the folowing languages:

Künstliche Intelligenz bereitet den Boden für eine erfolgreiche Landwirtschaft

Eine EU-finanzierte Initiative unterstützte mit künstlicher Intelligenz (KI) Landwirte bei der Ertragssteigerung.

Lebensmittel und natürliche Ressourcen

Mit der Zunahme der Weltbevölkerung wächst auch der Nahrungsmittelbedarf – Schätzungen zufolge bis 2050 um 70 %. Voraussetzung für Ertrags- und Qualitätssteigerung sind allerdings eine hocheffiziente Präzisionslandwirtschaft und der möglichst niedrige Einsatz schädlicher Chemikalien. So versuchen viele Landwirte mit verschiedensten Präzisionssystemen wie Bodensensoren, Drohnen und Satellitenbildern, ihre Anbaumethoden effizienter zu gestalten. Für die Präzisionslandwirtschaft sollte das Augenmerk aber vor allem auf der optimalen Selektion der Pflanzen und der genetischen Kombination (Sorten) der Samen liegen. Für jede Nutzpflanze steht eine Vielzahl an Saatgutsorten zur Verfügung, und jährlich kommen neue Sorten hinzu. Zudem können Landwirte bislang nicht zentral auf umfassende und vergleichbare Daten über Saatgutsorten zugreifen, die alle erforderlichen Parameter berücksichtigen. Das Projekt SeedOPT trug dem Rechnung und erstellte eine Online-Plattform, auf der Landwirte Saatgut der für sie optimalen Pflanzensorten auswählen können, basierend auf Daten, die von den Saatgutanbietern hochgeladen und ständig aktualisiert werden. „So stehen Informationen zu vielen Eigenschaften bereit, die das genetische Potenzial der Sorte aufzeigen, kombiniert mit GIS- und Umweltdaten, Krankheitsresistenzen, landwirtschaftlichen Produktionsmitteln und Marktbedarf“, sagt Projektkoordinator Limor Gruber. KI unterstützt Landwirte Zunächst werden die Parameter durch KI-Algorithmen analysiert, um Landwirten eine umfassende Vergleichsmatrix bzw. Empfehlungen für optimale Saatgutsorten bereitzustellen. Auf der Plattform kann jeder Landwirt die für ihn geeigneten Saatgutsorten und optimale landwirtschaftliche Produktionsmittel für seine Flächen auswählen und damit Ertrag und Qualität steigern, ohne zu viele umweltschädliche Chemikalien einzusetzen. Die meisten der führenden Saatgutanbieter in Europa arbeiten nach einem Alleinvertriebsmodell, wobei die Landwirte häufig nur aus dem begrenzten Angebot regionaler Anbieter wählen können, was die Ertragsleistung mindert. „Über die Online-Plattform SeedOPT haben alle Landwirte und auch die lokalen Kleinbauern Zugang zum so genannten globalen Dorf, d. h. einfachen und zeitnahen Zugriff auf vollständige, bislang kaum verfügbare Informationen. Zudem können Produkte verglichen und Saatgutsorten direkt vom Anbieter bezogen werden, was bislang nicht möglich war“, erklärt Gruber. Höhere Erträge bei niedrigerer Umweltbelastung Die umfassenden Informationen, die von den SeedOPT-Nutzern generiert wurden, liefern wichtige Einblicke. „Die gesammelten Daten sind für die gesamte Agrarindustrie von großer Bedeutung und geben Aufschluss über Markttrends, die Verhinderung der Ausbreitung von Pflanzenkrankheiten, Ernteprognosen, Wachstumsverteilung, die Verwendung von Saatgutsorten und vieles mehr und sind daher bisherigen begrenzten, nicht standardisierten und manuellen Lösungen überlegen“, betont Geschäftsführer und Mitbegründer von Seedwiz Dr. Nissim Yonash. Zudem lassen die Datenanalysen der von SeedOPT entwickelten KI-Algorithmen Rückschlüsse auf Pflanzensorten zu, die für neue Regionen optimal geeignet sind. Dr. Yonash erklärt: „Wir können den Saatgutunternehmen Empfehlungen für neue Märkte geben, die sie für ihr genetisches Material erschließen könnten.“ SeedOPT ist eine einzigartige, standardisierte, automatisierte und umfassende Plattform, die für jeden Landwirt frei zugänglich ist und ein für alle wichtigen Akteure auf dem Markt nützliches Modell darstellt. „Die Optimierung der Erträge über die Online-Plattform kann die europa- und weltweite Nahrungsmittelproduktion und -qualität steigern und dazu beitragen, die Folgen des Klimawandels abzumildern und Pflanzen widerstandsfähiger gegen neue Schädlinge und Krankheiten machen“, schließt Dr. Yonash.

Schlüsselbegriffe

SeedOPT, Landwirte, Online-Plattform, künstliche Intelligenz (KI), Saatgut

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich

Wissenschaftliche Fortschritte
Klimawandel und Umwelt
Lebensmittel und natürliche Ressourcen

28 April 2021