Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Projekt-Ausschreibung für zusätzliche Partner im Bereich der Agrarforschung

Das von der EU finanzierte Projekt LowInputBreeds ("Development of integrated livestock breeding and management strategies to improve animal health, product quality and performance in European organic and 'low input' milk, meat and egg production") hat eine Ausschreibung für d...

Das von der EU finanzierte Projekt LowInputBreeds ("Development of integrated livestock breeding and management strategies to improve animal health, product quality and performance in European organic and 'low input' milk, meat and egg production") hat eine Ausschreibung für drei neue Projektpartner veröffentlicht. Mit der Ausschreibung werden Partner für das Unterprojekt zu Milchvieh (SP1, Verbesserung von "low input"-Milchvieh) gesucht. Das Hauptziel dieses Unterprojekts ist die Simulation der täglichen Aufgaben in der Milchwirtschaft. Für die folgenden Aufgaben werden drei zusätzliche Partner aus Partnerländern der internationalen Zusammenarbeit (ICPC) aus dem Mittelmeerraum, Nordosteuropa, Nordafrika und dem Mittleren Osten gesucht: - Unterstützung des Projekts mit wesentlichen Eckdaten (das Hauptinteresse liegt auf phänotypischen Daten zu Charakteristika des Milchviehs (Absetzgewicht, Wachstumsrate, Futteraufnahme usw.); zusätzliche phänotypische Tests von Tagesdaten zu den Milcheigenschaften werden in Erwägung gezogen; jegliche weitere phänotypische Daten zum Milchvieh; entsprechende Rassen) - Bereitstellung detaillierter Informationen im Zusammenhang mit Zuchtstrategien (Skizzierung des Zuchtprogramms) - Bereitstellung detaillierter Informationen über Herdenparameter (Herdengröße, Keulungsrate innerhalb der Herden, Keulungsstrategien)Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: E-Mail: filippo.biscarini@agr.uni-goettingen.de Den kompletten Wortlaut der Ausschreibung finden auf der Website von LowInputBreeds