Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Beitritt Chiles zum Atomwaffensperrvertrag

Die Europäische Union begrüßt den Beitritt Chiles zum Vertrag über die Nichtverbreitung von Atomwaffen (NPT). Die Entscheidung Chiles war auf der Konferenz zur Überprüfung und Verlängerung des Atomwaffensperrvertrages in New York am 11. Mai 1995 mitgeteilt worden. Mit diesem ...

Die Europäische Union begrüßt den Beitritt Chiles zum Vertrag über die Nichtverbreitung von Atomwaffen (NPT). Die Entscheidung Chiles war auf der Konferenz zur Überprüfung und Verlängerung des Atomwaffensperrvertrages in New York am 11. Mai 1995 mitgeteilt worden. Mit diesem Schritt wird Chiles Eintreten für die Nichtverbreitung von Atomwaffen bekräftigt, nachdem das Land 1994 bereits dem Vertrag von Tlatelolco beigetreten war. Der Beitritt Chiles ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Universalität des Vertrags, einem Ziel, dem sich auch die Europäische Union verschrieben hat und an das in der Entscheidung der NPT-Konferenz vom 11. Mai 1995 über die zeitlich unbegrenzte Verlängerung des Vertrages erinnert wird.

Länder

Chile

Verwandte Artikel