Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Bericht über den EU Workshop zum elektronischen Handel

Im Rahmen der europäischen Aktivitäten zur Unterstützung des Pilotprojekts G-7 Informationsgesellschaft unter der Bezeichnung "Ein globaler Markt für kleine und mittlere Unternehmen" (1995-1998) hat die Europäische Kommission im April 1996 einen "Electronic Commerce Workshop" ...

Im Rahmen der europäischen Aktivitäten zur Unterstützung des Pilotprojekts G-7 Informationsgesellschaft unter der Bezeichnung "Ein globaler Markt für kleine und mittlere Unternehmen" (1995-1998) hat die Europäische Kommission im April 1996 einen "Electronic Commerce Workshop" (Workshop für elektronischen Handel) organisiert. Anläßlich des Workshops führten über 150 im elektronischen Handel tätige Experten aus ganz Europa gründliche Gespräche über eine Vielzahl verschiedener, mit elektronischem Handel verbundene Themen. Der Bericht über diesen Workshop liegt nunmehr vor. Er gibt einen Überblick über die Workshop-Diskussionen, die in Sitzungen unterteilt wurden, welche sich mit den folgenden Themenkreisen bezüglich elektronischen Handels befaßten: - Informationsnetzwerke; - Globalisierung und Einsatz; - der rechtliche bzw. der Verordnungsrahmen; - Kompatibilität; - finanzielle Fragen; - Pilotprojekte/Testbeds. Um den Vorgang der Entwicklung einer Infrastruktur des elektronischen Handels zu beschleunigen, legten die Teilnehmer sowohl der Europäischen Kommission als auch den Regierungen der Mitgliedstaaten eine Reihe von Vorschlägen vor. Darüber hinaus wurden mehrere elektronische Diskussionsforen eingerichtet und es wurde vereinbart, Memoranden für spezifische Maßnahmen zu unterzeichnen, insbesondere hinsichtlich Fragen der Kompatibilität, Aus-und Weiterbildung sowie der Rolle von Mittlern.

Verwandte Artikel