Skip to main content

INTERMODAL DECISION. THE DECISION-MAKING PROCESS IN INTERMODAL TRANSPORT

Article Category

Article available in the folowing languages:

Fortschritt bei der Entscheidungsfindung für mehr multimodalen Verkehr

Entwicklung eines neuen analytischen Werkzeugs zur Unterstützung von Entscheidungsträgern für verkehrspolitische Maßnahmen und Unternehmensentwicklern im Entscheidungsfindungsprozess hinsichtlich der Anwendung des multimodalen Verkehrs.

Digitale Wirtschaft

Der dringende Bedarf an hochwertigen Informationen über multimodalen Verkehr und an entsprechenden Werkzeugen für dessen Vorhersage, politische Entscheidungsfindung und jeweilige Bewertung zeichnet sich heute mehr denn je ab. In diesem Zusammenhang ist das LOGIQ-Projekt bestrebt, den Entscheidungsfindungsprozess für die Anwendung des Verkehrs mit mehreren Transportmitteln, einschließlich der entsprechenden Akteure, Kriterien und Einschränkungen, eingehend darzustellen. Die Hauptvariablen, die einen Einfluss auf die Entscheidungen der verschiedenen Akteure haben, umfassen die verfügbaren Infrastrukturnetze, Kosten und Qualität, ebenso wie die institutionellen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Transportketten. Während dieses Prozesses hat das Projekt unter anderem Trade-offs zwischen Preis und Qualitätsfaktoren bei den unterschiedlichen Kriterien aufgedeckt und drei Arten von Akteuren (Spediteure/Straßenverkehrsunternehmen, Verlader and Linienreedereien) berücksichtigt. Die Kosten haben sich als das wichtigste Kriterium erwiesen, wohingegen Zuverlässigkeit das wichtigste Kriterium für die Gewährleistung von Qualität war. Darüber hinaus erwiesen sich die Häufigkeit der angebotenen Dienstleistungen und Eisenbahnbeförderungssysteme als wichtige Aspekte hinsichtlich der Zuverlässigkeit. Diese Informationen wurden dann als Eingabedaten verwendet, um das System zur Unterstützung der Entscheidungsfindung (Decision Support System) zu entwerfen - ein Werkzeug, mit dem sich Entscheidungsträger über die den multimodalen Verkehr beeinflussenden Parameter informieren können. Es soll sie bei der Wahl der Optionen unterstützen, damit der Einsatz von multimodalem Verkehr gesteigert wird. Solche Entscheidungsträger könnten sich zur Einführung neuer Maßnahmen an Unternehmensentwickler, die in den Transport mit mehreren Transportmitteln investieren oder neue Dienste anbieten möchten, aber auch an Politiker wenden, mit dem Ziel, die Anwendung von multimodalem Verkehr zu steigern. Projekt-Website: http://www.gruppoclas.it/LOGIQ/WEBSITE

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich