Skip to main content

Life Watch

Article Category

Article available in the folowing languages:

Die Kraft der Erforschung der Artenvielfalt nutzen

Die Biodiversität, die Vielfalt des Lebens auf der Erde, ist ein komplexes System aus Genen, Arten und ihren Interaktionen und ist für unseren Planeten, die Wirtschaft, die Gesundheit und das Wohlergehen aller Arten von immenser Bedeutung. Das EU-finanzierte Projekt zum Aufbau einer Forschungsinfrastruktur wird Forscher dabei unterstützen, unser Verständnis für die Artenvielfalt und die Ökosysteme, die von ihr gestützt werden, zu fördern.

Klimawandel und Umwelt

Die e-Wissenschaft- und Beobachtungseinrichtung LIFEWATCH für Artenvielfalts- und Ökosystemforschung ist ein kooperatives Projekt von Partnerländern, dank dem Wissenschaftler Daten aus Forschungsstationen und Datenbanken analysieren können. Daher können Wissenschaftler aus ganz Europa in virtuellen Laboren arbeiten sowie Fachwissen und Informationen über ihre Standorte austauschen. Außerdem bringt LIFEWATCH Forscher näher an die weite Welt der Politiker, Unternehmer und Studenten sowie an die Allgemeinheit und unterstützt auch den Entscheidungsfindungsprozess auf regionaler und lokaler Ebene. LIFEWATCH bietet Zugriff auf integrierte Daten und unterstützt eine stufenweise Änderung in unserem wissenschaftlichen Wissen, im Verständnis und in der Verwaltung der Natur. Dies ist von immenser Bedeutung, da gesunde Ökosysteme die Menschen mit kostenlosen lebensnotwendigen Diensten wie saubere Luft, frisches Wasser und fruchtbarer Boden versorgen und die schlimmsten Folgen von Überschwemmungen abschwächen. Außerdem helfen Wälder bei der Kontrolle des Klimawandels, in dem sie Kohlenstoff speichern, den sie über die Atmosphäre aufnehmen. Dank LIFEWATCH können Unternehmen neue Märkte mit wettbewerbsfähigen Diensten erobern. Die LIFEWATCH-Partner sammelten Daten über die Artenvielfalt an Beobachtungsorten, die von der Arktis über das Mittelmeer und den Atlantik bis hin zum Kaspischen Meer reichen. Fortschrittliche Computertechnologien und andere Technologien ermöglichen es nun Wissenschaftlern, Artenvielfalt über Raum und Zeit vom einzelnen Molekül bis zum kompletten Ökosystem zu untersuchen. Mit Satellitenbildern und anderen Technologien der Erdbeobachtung (EB) kann die Gesundheit der natürlichen Umgebungen überwacht werden einschließlich der europäischen Meere, Feuchtgebiete, Weideflächen, Gebirge und Wälder. Großflächige Datenressourcen und fortgeschrittene Fähigkeiten zur Analyse und Modellierung, dieLIFEWATCH offen stehen, werden die Weiterentwicklung der e-Wissenschaft beschleunigen, die von neuen analytischen Werkzeugen und Methoden gefördert wird. Die Ergebnisse von LIFEWATCH unterstützen eine äußerst koordinierte wissenschaftliche Forschung, mit der Wissenschaftler größere Einblicke in die Artenvielfalt gewinnen werden. Mit diesem Wissen ausgestattet werden Entscheidungsunterstützungstools die Verantwortlichen in ihren Entscheidungen unterstützen, wie die europäischen Wälder, landwirtschaftlich genutzten Flächen, Wasserressourcen und die Meeresumgebung am besten bewirtschaftet werden. Von den Entwicklungen in diesen Bereichen werden sowohl EU-Bürger als auch die natürliche Umgebung profitieren, auf die wir alle angewiesen sind.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich