Skip to main content

Targeted delivery of dietary flavanols for optimal human cell function: Effect on cardiovascular health

Article Category

Article available in the folowing languages:

Flavanole für ein gesundes Herz

Ein gesunder Lebensstil und eine gesunde Ernährung sind wichtig, um gesund zu bleiben. Die Ergebnisse der ersten klinischen Interventionssttudien zur Ernährung haben gezeigt, dass eine pflanzliche Ernährung, die reich an Flavanolen ist, das Risiko für kardiovaskuläre Morbidität und Mortalität effektiv reduzieren.

Gesundheit

Das EU-geförderte Projekt FLAVIOLA untersuchte die Auswirkungen und das Niveau des Flavanolkonsums in der EU und entwickelte Nahrungsmittelprototypen die reich an Flavanolen aus Kakao sind. Es wurden umfassende Studien durchgeführt, um Nahrungsquellen und durchschnittliche gewöhnliche Aufnahme von Flavanolen, wie Catechin und Epicatechin und ihrer oligomeren Derivate, Proanthocyanidine (PA), in Europa zu bewerten. Diese Arbeit wurde mithilfe der FLAVIOLA Nährwertdatenbank (von Projektmitgliedern entwickelt) durchgeführt und zeigte, dass Tee, Kernobst (Äpfel, Birnen, etc.), Beeren, Kakaoprodukte und Steinobst wichtige Beiträge zur Gesamtnahrungsaufnahmemenge von Flavanolen in der EU leisten. Darüber hinaus gingen die Forscher bereits vorhandene Wissenslücken in Bezug auf Flavanole an. FLAVIOLA entwickelte und validierte innovative analytische Methoden, um die Absorption, Verteilung, Metabolismus und Ausscheidung (ADME) von Flavanolen nach Nahrungsaufnahme zu beurteilen und ihre biomedizinischen Auswirkungen in strengen klinischen Ernährungsinterventionsstudien und populationsbasierten epidemiologischen Untersuchungen zu untersuchen. Zum ersten Mal wurde ein Verfahren für die Analyse von CF und PA in Lebensmitteln durch die Association of Analytical Communities (AOAC) akkreditiert. Ein weiterer bedeutender Meilenstein von FLAVIOLA war die Entwicklung von standardisierten CF-haltigen Nahrungsmittelprototypen zusammen mit angemessenen flavonolfreien Kontrollen, die auf CF-haltigeTestprodukte in Bezug auf Makro- und Mikronährstoffgehalt, Kaloriendichte und orosensorische Eigenschaften abgestimmt sind, wodurch eine voll gültige Placebokontrolle gewährleistet wird. Die Studienergebnisse zeigen umfassend einen durch CF vermittelten kardiovaskulären gesundheitlichen Nutzen bei gesunden Männern und Frauen. CF-Einnahme verbesserte die Parameter der Herz-Kreislauf-Funktion deutlich, einschließlich der arteriellen strümungsvermittelten Dilatation und des Blutdrucks. Bei älteren Patienten half eine CF-reiche Ernährung einen altersbedingten Blutdruckanstieg und Gefäßsteifigkeit umzukehren, wodurch die Durchblutung verbessert wurde. In den Populationen der Studie wurde keine signifikante intra- und interindividuelle Variabilität bei ADME von Flavanol gefunden, wodurch sich die Haltbarkeit für die Entwicklung von bevölkerungsbezogenen CF-Aufnahme-Richtlinien erhärtet. Die Ergebnisse von FLAVIOLA haben neue und innovative Daten geliefert und unser Wissen über Flavanole und deren positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Herz-Kreislaufsystems erweitert. Die Projektergebnisse haben damit eine solide Grundlage für die zukünftige Forschung zu innovativen therapeutischen und Ernährungsstrategien gelegt, um die kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern und ein gesundes Altern zu unterstützen.

Schlüsselbegriffe

Flavanol, Kreislauf-Gesundheit, flussvermittelte Dilatation, Kakao, Proanthocyanidine, diätetische Intervention, entzündungshemmend

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich