Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Blaue Seminare der GFS: Wasserprozesse und Wassertechnologie

Das Institut für Umwelt der Europäischen Kommission, eine Einrichtung der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS), veranstaltet eine Reihe von Seminaren auf hohem Niveau auf dem Gebiet der Wasserprozesse und Wassertechnologie. Diese Seminare, die auch als "Blaue Seminare" bekannt g...

15 Mai 1996 - 15 Mai 1996
Italien

Das Institut für Umwelt der Europäischen Kommission, eine Einrichtung der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS), veranstaltet eine Reihe von Seminaren auf hohem Niveau auf dem Gebiet der Wasserprozesse und Wassertechnologie. Diese Seminare, die auch als "Blaue Seminare" bekannt geworden sind, finden einmal im Monat bei der GFS in Ispra, Italien statt. Für die nächsten vier Monate sind Seminare zu nachfolgenden Themen geplant:

- Die Gesundung von Pflanzen auf schadstoffhaltigem Gelände: 15. Mai 1996;

- Physikalisch-chemische Prozesse zur Regelung der Substratverfügbarkeit für Mikroben in Bodensystemen: 13. Juni 1996;

- Abtrennung von prioritären Schadstoffen aus Abwässern und Umweltströmen: 22. Juli 1996.

Die "Blauen Seminare" stehen der gesamten wissenschaftlichen Gemeinschaft offen. Sie dienen als Forum für die Diskussion und den Informationsaustausch über die Bewirtschaftung der Wasserressourcen in Europa. Außerdem sollen sie einen Beitrag zur Tätigkeit der Task Force für Wassertechnologie leisten, die gerade von der Kommission eingerichtet wird.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von:

Europäische Kommission
Gemeinsame Forschungsstelle
Dr. Giovanni Bidoglio/Dr. Ruzena Markos
Environment Institute
I-21020 Ispra (Va)
Tel. +39-332-789383/789160
E-mail: giovanni.bidoglio@jrc.it oder E-mail: ruzena.markos@jrc.it

Weitere Auskünfte über die Seminare einschließlich von Übersichten über Seminarthemen und Listen früherer und zukünftiger Seminare erhalten Sie auch über das World Wide Web unter:

http://www.ei.jrc.it

Verwandte Artikel