Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Wissenschaftler diskutieren Temperaturdetektoren

Der achte internationale Workshop über Tieftemperaturdetektorren soll vom 15. bis 20. August 1999 in Dalfsen, Niederlande, veranstaltet werden.

Die Zielsetzung des Workshops besteht darin, ein internationales Forum zur Diskussion der neuesten Errungenschaften der Forschung un...

15 August 1999 - 15 August 1999
null

Der achte internationale Workshop über Tieftemperaturdetektorren soll vom 15. bis 20. August 1999 in Dalfsen, Niederlande, veranstaltet werden.

Die Zielsetzung des Workshops besteht darin, ein internationales Forum zur Diskussion der neuesten Errungenschaften der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Tieftemperaturstrahlung und Partikeldetektoren zu schaffen.

Es handelt sich um die achte einer Reihe von Konferenzen, die zweimal jährlich stattfinden und Wissenschaftler zusammenführen, die an Anwendungen auf dem Gebiet der Dunkelmasseforschung, Neutrinophysik, Röntgenastrophysik und Infrarot-/Sub-mm-Astronomie arbeiten.

Der Workshop umfaßt Plenarsitzungen mit Vorträgen von eingeladenen Rednern wie auch Poster-Sitzungen. Es sind allerdings keine Parallelsitzungen vorgesehen.

Zu den im Workshop behandelten Themen gehören u.a.:

- Entwicklungen auf dem Gebiet von Tieftemperaturentwicklungen: einschließlich Gerätephysik, experimentelle Errungenschaften, Fertigungstechnologie, Ablesemethoden und Tieftemperaturkühlung;
- Anwendungen auf dem Gebiet der Dunkelmasseforschung, Neutrinophysik und Astronomie: einschließlich Beschreibungen der Meßgeräteausrüstung sowie der Leistungsparameter und der anfänglich erzielten Resultate;
- Zu den Ausstrahlungseffekten gehören Anwendungen auf dem Gebiet der Röntgenmikroanalyse, Massenspektroskopie großer Moleküle, Synchrotronforschung und Elektronionenphysik.

Die Organisatoren der Konferenz - die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA) - haben ihren ersten Aufruf zur Einreichung von Referaten angekündigt, die anhand von Abstracts von 300-500 Wörtern Länge ausgewählt werden sollen.

Zur Beantragung weiterer Informationen sowie zur Unterbreitung von Abstracts wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

Workshop Sekretariat
ESTEC Konferenzbüro
Postfach 299
2200 AG NOORWIJK
Niederlande
Tel. +31-71-5655005; Fax +31-71-5655658
E-mail: confburo@estec.esa.nl
URL: http://www.estec.esa.nl/CONFANNOUN/ltd-8/index.html
URL: http://www.sron.nl/ltd-8