Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

"Magnetoelektrische Phänomene und Vorrichtungen", London, Vereinigtes Königreich

Am 24. September 2012 findet in London, Vereinigtes Königreich, eine Veranstaltung zum Thema "Magnetoelektrische Phänomene und Vorrichtungen" (Magnetoelectric phenomena and devices) statt.

In den letzten zehn Jahren war eine deutliche Zunahme der Aktivitäten auf dem Gebiet d...

24 September 2012 - 24 September 2012
null

Am 24. September 2012 findet in London, Vereinigtes Königreich, eine Veranstaltung zum Thema "Magnetoelektrische Phänomene und Vorrichtungen" (Magnetoelectric phenomena and devices) statt.

In den letzten zehn Jahren war eine deutliche Zunahme der Aktivitäten auf dem Gebiet der Materialien und Vorrichtungen, mit denen sich magnetische und elektrische Signale ineinander umwandeln lassen, zu verzeichnen. Die hierfür erforderliche magnetoelektrische Kopplung kann in einem einzigen Material oder an der Schnittstelle zwischen zwei Materialien auftreten. Existierende magnetoelektrische Materialien mit metallischen oder keramischen magnetostriktiven Materialien und keramischen piezoelektrischen Materialien können aufgrund von Wirbelstromverlusten in der metallischen magnetostriktiven Phase auf einige Kilohertz beschränkt sein. Diese Materialien lassen außerdem eventuell schwierig bearbeiten und herstellen, da sie sehr spröde sind.

Die Veranstaltung wird Wissenschaftler und Forscher zusammenbringen, um über Massenproben, Dünnschichten und andere Geräte sowie die jüngsten Ergebnisse und Entwicklungen auf diesem Gebiet zu diskutieren.Weitere Informationen sind abrufbar unter: http://royalsociety.org/events/2012/magnetoelectric-effect/