Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Seminarreihe über aquatische Vorgänge und Wassertechnologie

Das Umweltinstitut der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) organisiert eine Reihe von anspruchsvollen Seminaren über Aquatische Vorgänge und Wassertechnologie". Unter dem Titel blaue Seminare" werden sie monatlich auf dem Gelände der Gemeinsamen Forschungsstelle in Ispra (Itali...

28 Februar 1996 - 28 Februar 1996
Italien

Das Umweltinstitut der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) organisiert eine Reihe von anspruchsvollen Seminaren über Aquatische Vorgänge und Wassertechnologie". Unter dem Titel blaue Seminare" werden sie monatlich auf dem Gelände der Gemeinsamen Forschungsstelle in Ispra (Italien) stattfinden.

Die Veranstaltung der Seminare trägt den verstärkten Forschungsanstrengungen Rechnung, die notwendig sind, um die Funktion des Wasserkreislaufs besser zu verstehen und Wassertechnologien zu entwickeln, die am besten zur Verringerung des Umweltrisikos geeignet sind. Dementsprechend lauten die Hauptziele der von führenden Wissenschaftlern auf diesem Gebiet geleiteten Seminare wie folgt:

- Erreichung eines besseren Verständnisses von aquatischen Vorgängen und ihrer Beeinflussung durch menschliche Aktivitäten;
- Feststellung des augenblicklichen und des zukünftigen zur Bewältigung der Hauptgefahren für den Wasserzyklus notwendigen Entwicklungsstandes der Wassertechnologie.

Die blauen Seminare" stehen der gesamten wissenschaftlichen Welt offen und sollen ein offenes Forum für Diskussion und Informationsaustausch über die Verwaltung der Wasserressourcen in Europa zur Verfügung stellen. Es wird davon ausgegangen, daß sie zur Einführung einer Task-Force für Wassertechnologien führen werden, die zur Zeit von der Kommission aufgestellt wird.
Das erste Seminar der Reihe mit dem Titel Biogeochemie der Spurenmetalle in Küsten- und Binnengewässern: Kinetik und biologische Rückkopplung" fand am 1. Februar 1996 statt. Zwei weitere sind für den 28. Februar und den 27. März 1996 geplant. Einzelheiten zu beiden Seminaren werden veröffentlicht, sobald diese zu Verfügung stehen.
Weitere Informationen sind erhältlich von:

Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission
Herrn Giovanni Bidoglio - Umweltinstitut
I-21020 Ispra (Va)
Tel.+39-332-789383
E-mail: giovanni.bidoglio@jrc.it

Verwandte Artikel